Hauptmenü öffnen

Verleihung des Nestroy-Theaterpreises 2003

(Weitergeleitet von Nestroyverleihung 2003)

Die Nestroyverleihung 2003 war die vierte Verleihung des Nestroy-Theaterpreises und fand am 15. November 2003 im Etablissement Ronacher statt. Von den Gewinnern in den insgesamt elf Kategorien, wurden vier schon im Vorfeld, die restlichen sieben erst bei der Verleihungs-Gala bekannt gegeben.

Als Moderator der Gala fungierte Schallbert Gilet alias Michael Ostrowski vom Vorjahres-Off-Produktions-Sieger Theater im Bahnhof.

Inhaltsverzeichnis

Ausgezeichnete und Nominierte 2003Bearbeiten

Meiste Nestroys: Chorphantasie (2 Nestroys)
Meiste Nominierungen: Emilia Galotti (3 Nominierungen)

Anmerkungen: Es sind alle Nominierten des Jahres angegeben, der/die GewinnerIn steht immer zu oberst. Die Verleihung des Nestroy 2003, bezieht sich auf die Theatersaison 2002/03.

Beste deutschsprachige AufführungBearbeiten

Nora oder Ein Puppenheim von Henrik Ibsen – Inszenierung: Thomas OstermeierSchaubühne am Lehniner Platz

Nora oder Ein Puppenheim von Henrik Ibsen – Inszenierung: Stephan KimmigThalia Theater
Emilia Galotti von Gotthold Ephraim Lessing – Inszenierung: Andrea BrethAkademietheater/Burgtheater

Beste RegieBearbeiten

Andrea BrethEmilia GalottiBurgtheater

Matthias FontheimDas weite LandSchauspielhaus (Graz)
Nicolas StemannDas WerkAkademietheater/Burgtheater

Beste AusstattungBearbeiten

Bert Neumann und Jan SpeckenbachForever YoungFreie Volksbühne/Wiener Festwochen

Franz LehrInnerhalb des GefrierpunktesKulturhauptstadt Europas Graz 2003/Düsseldorfer Schauspielhaus
Etienne PlussDie Zeit der PlancksBurgtheater

Beste SchauspielerinBearbeiten

Maria HappelDie Zeit der Plancks (Maria) – Burgtheater

Andrea ClausenEmilia Galotti (Orsina) – Akademietheater/Burgtheater
Monique SchwitterWoyzeck (Marie) und Janis Joplin (Janis Joplin) – Schauspielhaus (Graz)

Bester SchauspielerBearbeiten

Markus HeringChorphantasie (Dirigent) – Kulturhauptstadt Europas Graz 2003/Burgtheater

Joachim BißmeierÜber allen Gipfeln ist Ruh (Moritz Meister) – Theater in der Josefstadt
Wolfgang HübschDer zerbrochne Krug (Dorfrichter Adam) – Volkstheater (Wien)

Beste NebenrolleBearbeiten

Traute HoessÜber allen Gipfeln ist Ruh (Anne) und Liliom (Frau Muskat) – Theater in der Josefstadt

Atzgersdorfer Männergesangsverein 1880Das Werk (Chor) – Akademietheater/Burgtheater
Brigitte KarnerDie Wildente (Gina) – Theater in der Josefstadt

Bester NachwuchsBearbeiten

Gertrud DrasslDie Wildente (Hedwig) – Theater in der Josefstadt

Julia CencigLulu (Lulu) – Volkstheater (Wien)
Simon JaritzRichy 3 (Richard) und Meuterei auf der Bounty (Seekadett Heywood) – Theater der Jugend

Beste Off-ProduktionBearbeiten

Meldemannstraße (Tina Leisch/Hubert Kramar) Mein Kampf

Bestes Stück – AutorenpreisBearbeiten

ChorphantasieGert JonkeKulturhauptstadt Europas Graz 2003/Burgtheater

SpezialpreisBearbeiten

Thomas MaurerAutor/Darsteller von Die neue SelbstständigkeitKulisse Wien

Michael SchottenbergRegisseur von Noch ist Polen nicht verlorenWiener Metropol/Stadttheater Klagenfurt

Magazin "Beamer" des Theater der Jugend

LebenswerkBearbeiten

Gusti Wolf