Hauptmenü öffnen

Der Morris J2 wurde 1956 präsentiert. Der Kleintransporter war größer und moderner als der Morris J-Typ und hatte einen Ottomotor der B-Serie mit 1489 cm³ Hubraum. Ebenso wie der J-Typ war der Motor zwischen Fahrer- und Beifahrersitz platziert. Der J2 sollte das Nutzfahrzeugangebot nach oben ergänzen. Nachdem die Unternehmen Morris und Austin zur British Motor Corporation vereinigt worden waren, wurde das Modell mittels Badge-Engineering auch als Austin J2 vermarktet.

Morris
Morris J2
Morris J2
J2
Hersteller: Morris / Austin
Verkaufsbezeichnung: Morris J2
Austin J2
Austin 152
Produktionszeitraum: 1956–1967
Vorgängermodell: keines
Nachfolgemodell: Morris 250 JU
Technische Daten
Bauformen: Kastenwagen, Kleinbus, Pritschenwagen
Motoren: Ottomotoren:
1,5–1,7 Liter
Dieselmotor:
1,5 Liter

1961 wurde es überarbeitet, wobei der Motor auf 1622 cm³ vergrößert wurde und wahlweise ein Dieselmotor mit 1500 cm³ erhältlich war. Das Austin-Modell wurde nun als Austin 152 vermarktet. 1967 wurde die Produktion beendet und als Nachfolger wurde der Morris 250 JU eingeführt.

ReferenzenBearbeiten

WeblinksBearbeiten