Hauptmenü öffnen

Austin 20

PKW der Oberklasse von der Austin Motor Company
Austin 20 / Sports 20
Produktionszeitraum: 1915–1938
Klasse: Oberklasse
Karosserieversionen: Tourenwagen, Roadster, Pullman-Limousine
Vorgängermodell: Austin 15/20
Nachfolgemodell: Austin 28

Der Austin 20 war ein Pkw der Oberklasse, den die Austin Motor Company von 1915 bis 1938 fertigte.

Von Jahr zu JahrBearbeiten

Austin Sports 20 hp und 20 hp (1915–1931)Bearbeiten

Sports 20 hp (1915)
20 hp (1916–1931)

Austin 20 hp Tourer (1920)

Produktionszeitraum: 1915–1931
Karosserieversionen: Tourenwagen, Roadster, Pullman-Limousine
Motoren: Ottomotoren:
3,6 Liter
(33–40 kW)
Länge: 3734–4191 mm
Breite: 1778 mm
Höhe:
Radstand: 2819–3302 mm
Leergewicht: bis 1829 kg

Der Austin 20 hp hatte einen seitengesteuerten Vierzylinder-Reihenmotor mit 3.601 cm³ Hubraum und 55 bhp (40 kW). Der nur 1915 hergestellte Austin Sports 20 hp war ein 2-sitziger Roadster. 1916 erschien der Austin 20 hp als viersitziger Torpedo, der eine Höchstgeschwindigkeit von 93 km/h erreichte.

Der Austin 20 hp Raleigh Limousine, eine viersitzige Pullman-Limousine, wurde ab 1929 hergestellt. Er entwickelte 45 bhp (33 kW) und lief 101 km/h schnell.

Austin 20 (1932–1938)Bearbeiten

20 (1932–1938)

Austin 20 Pullman-Limousine (1936)

Produktionszeitraum: 1932–1938
Karosserieversionen: Pullman-Limousine
Motoren: Ottomotor:
3,4 Liter
Länge: 4978 mm
Breite: 1778 mm
Höhe:
Radstand: 3454 mm
Leergewicht: 1880 kg

Ab 1932 wurde der Pullman mit Sechszylinder-Reihenmotor angeboten. 3.377 cm³ Hubraum verhalfen ihm zu einer Endgeschwindigkeit von 112 km/h.

1938 wurde die Produktion des Austin 20 eingestellt. Als Nachfolger kann der Austin 28 betrachtet werden.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Austin 20 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

QuellenBearbeiten

  • Culshaw, David & Horrobin, Peter: The Complete Catalogue of British Cars 1895-1975, Veloce Publishing PLC, Dorchester 1997, ISBN 1-874105-93-6