Austin 40

Oberklasse-PKW von der Austin Motor Company
Austin 40
Produktionszeitraum: 1908–1913
Klasse: Oberklasse
Karosserieversionen: Tourenwagen

Der Austin 40 hp war ein Oberklasse-Pkw, den die Austin Motor Company von 1908 bis 1913 fertigte.

Von Jahr zu JahrBearbeiten

Austin 40 hp (1908–1911)Bearbeiten

40 hp (1908–1911)

Bild nicht vorhanden

Produktionszeitraum: 1908–1911
Karosserieversionen: Tourenwagen
Motoren: Ottomotor:
5,8 Liter
Länge: 4115 mm
Breite: 1626 mm
Höhe:
Radstand: 2972–3353 mm
Leergewicht: Fahrgestell: 965 kg

Der erste Austin 40 hp besaß einen seitengesteuerten Vierzylinder-Reihenmotor mit 121 mm Bohrungsdurchmesser und 127 mm Hub, was einen Hubraum von 5843 cm³ ergab. Es gab zwei Fahrgestelle mit unterschiedlichen Radständen zur Auswahl.

In diesen beiden Ausführungen wurde der Wagen noch bis Ende 1911 gebaut.

Austin 40 hp (1912–1913)Bearbeiten

40 hp (1912–1913)

Austin 40 hp Vitesse (1912)

Produktionszeitraum: 1912–1913
Karosserieversionen: Tourenwagen
Motoren: Ottomotor:
6,2 Liter
Länge: 4089 mm
Breite: 1626 mm
Höhe:
Radstand: 3023 mm
Leergewicht: Fahrgestell: 965 kg

1912 erschien der Nachfolger. Sein ebenfalls seitengesteuerter Vierzylindermotor besaß auf 125 mm aufgebohrte Zylinder und die Kurbelwelle der großen Austin-Modelle mit 127 mm Hub. Daraus resultierte ein Hubraum von 6236 cm³.

Dieser Tourenwagen repräsentierte die Oberklasse in der Austin-Modellpalette. 1914 war der 40 hp ersatzlos entfallen.

WeblinksBearbeiten

Commons: Austin 40 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

QuellenBearbeiten

  • Culshaw, David & Horrobin, Peter: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975, Veloce Publishing PLC, Dorchester 1997, ISBN 1-874105-93-6