Hauptmenü öffnen

Ministerpräsident (Slowenien)

Ministerpräsident der Republik Slowenien
Standarte des Ministerpräsidenten
Standarte des Ministerpräsidenten
Amtssitz Ljubljana
Schaffung des Amtes 16. Mai 1990
Amtsinhaber Marjan Šarec
seit 17. August 2018
Webseite vlada.si/predsednik_vlade/

Der slowenische Ministerpräsident (slowenisch Predsednik Vlade Republike Slovenije; wörtlich: Präsident der Regierung) steht der Regierung der Republik Slowenien vor. Seit den ersten freien Wahlen 1990 bzw. der Unabhängigkeit Sloweniens von Jugoslawien im Jahr 1991 gab es neun Regierungschefs (siehe Liste). Der Ministerpräsident wird von der Staatsversammlung (Državni zbor) auf Vorschlag des Staatspräsidenten ernannt und muss ihr fortdauerndes Vertrauen genießen.

Liste der slowenischen MinisterpräsidentenBearbeiten

Slowenien  Ministerpräsidenten der Republik Slowenien
# Bild Name Lebensdaten Amtsantritt Amtsaustritt Partei Kabinette
! 1   Lojze Peterle 1) * 1948 16. Mai 1990 14. Mai 1992 SKD Kabinett Peterle
! 2   Janez Drnovšek 1950–2008 14. Mai 1992 7. Juni 2000 LDS Kabinett Drnovšek I
Kabinett Drnovšek II
Kabinett Drnovšek III
3   Andrej Bajuk 1943–2011 7. Juni 2000 4. August 2000 SLS Kabinett Bajuk
4. August 2000 30. November 2000 NSi
! (2)   Janez Drnovšek 1950–2008 30. November 2000 19. Dezember 2002 LDS Kabinett Drnovšek IV
! 4   Anton Rop * 1960 19. Dezember 2002 3. Dezember 2004 LDS Kabinett Rop
! 5   Janez Janša * 1958 3. Dezember 2004 21. November 2008 SDS Kabinett Janša I
! 6   Borut Pahor * 1963 21. November 2008 10. Februar 2012 SD Kabinett Pahor
! (5)   Janez Janša * 1958 10. Februar 2012 20. März 2013 SDS Kabinett Janša II
7   Alenka Bratušek * 1970 20. März 2013 31. Mai 2014 PS Kabinett Bratušek
31. Mai 2014 18. September 2014 ZaAB
! 8   Miro Cerar * 1963 18. September 2014 14. März 2018 2) SMC Kabinett Cerar
! 9   Marjan Šarec * 1977 17. August 2018 LMŠ Kabinett Šarec

1) Lojze Peterle wurde bereits 1990 zum Ministerpräsidenten der jugoslawischen Teilrepublik Slowenien gewählt. Nach der Unabhängigkeitserklärung verblieb er bis zu den ersten Wahlen der neuen Republik Slowenien im Amt.

2) Datum des Rücktritts. Blieb bis zur Wahl seines Nachfolgers geschäftsführend im Amt.

WeblinksBearbeiten