Gibanje Svoboda

politische Partei in Slowenien, die als grün-liberal verortet wird

Gibanje Svoboda (deutsch Freiheitsbewegung) ist eine politische Partei in Slowenien, die als grün-liberal, sozialliberal und pro-europäisch verortet wird.[2]

Gibanje Svoboda
Freiheitsbewegung
Gibanje Svoboda logo.svg
Parteivorsitzender Robert Golob
Partei­vorsitzender Robert Golob
Stell­vertretende Vorsitzende Urška Klakočar Zupančič
Gründung 8. Mai 2021
Gründungs­ort Ljubljana
Haupt­sitz Ljubljana
Aus­richtung Grüne Politik,
Liberalismus,
Linksliberalismus[1]
Pro-Europäismus
Parlamentssitze
41/90

(Državni zbor, 2022)
Europaabgeordnete
0/8
Website gibanjesvoboda.si

GeschichteBearbeiten

Die Partei wurde am 8. Mai 2021 unter dem Namen Stranka zelenih dejanj (Z.DEJ; deutsch Grüne Aktionspartei) gegründet. Jure Leben wurde zum ersten Parteivorsitzenden gewählt. Im Januar 2022 löste der Elektroingenieur Robert Golob Leben in diesem Amt ab und ergänzte die grüne Ausrichtung der Partei unter dem neuen Namen Gibanje Svoboda mit liberalen Inhalten. Zudem nominierte die Partei Golob als Spitzenkandidat für die Parlamentswahl in Slowenien 2022. Bei der Wahl wurde die Partei mit großem Abstand stärkste Kraft.[3] Am 25. Mai 2022 wurde das Kabinett Golob, eine Koalitionsregierung mit den Sozialdemokraten und der Linkspartei, vereidigt.

Im Juli 2022 fusionierten die Liste Marjan Šarec und die Partei von Alenka Bratušek, zwei ebenfalls sozialliberale Parteien, die den Wiedereinzug ins Parlament verpasst hatten, mit der Freiheitsbewegung.

WahlergebnisseBearbeiten

Državni zborBearbeiten

Jahr Wahl Anzahl
Stimmen
%
Stimmen
Anzahl
Sitze
+/-
2022 Slowenien  Parlamentswahl 2022 410.769 34,45
41/90
  41

WeblinksBearbeiten

Commons: Gibanje Svoboda – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. https://www.fr.de/politik/slowenien-richtungswahl-fuer-europa-91492381.html
  2. Election 2022: Parties Agree on EU Enlargement, Not NATO's. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 25. April 2022; abgerufen am 26. April 2022.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.total-slovenia-news.com
  3. Erdrutschsieg für liberale Freiheitsbewegung bei: wienerzeitung.at, abgerufen am 25. April 2022