Mimbaste

französische Gemeinde

Mimbaste (okzitanisch: Mimbasta) ist eine französische Gemeinde mit 1.000 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Landes in der Region Nouvelle-Aquitaine. Sie gehört zum Arrondissement Dax und ist Teil des Kantons Orthe et Arrigans (bis 2015: Kanton Pouillon). Die Einwohner werden Mimbastais genannt.

Mimbaste
Mimbasta
Mimbaste (Frankreich)
Mimbaste
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Landes
Arrondissement Dax
Kanton Orthe et Arrigans
Gemeindeverband Pays d’Orthe et Arrigans
Koordinaten 43° 39′ N, 0° 58′ WKoordinaten: 43° 39′ N, 0° 58′ W
Höhe 5–72 m
Fläche 20,6 km2
Einwohner 1.000 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 49 Einw./km2
Postleitzahl 40350
INSEE-Code

GeografieBearbeiten

Mimbaste liegt etwa neun Kilometer südöstlich von Dax. Der Luy begrenzt die Gemeinde im Norden. Umgeben wird Mimbaste von den Nachbargemeinden Saugnac-et-Cambran im Norden und Nordwesten, Sort-en-Chalosse im Nordosten, Clermont im Osten, Estibeaux im Süden und Südosten sowie Pouillon im Süden und Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 937 939 928 914 924 997 1011 1000
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Jean-Baptiste

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Mimbaste – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien