Saint-Pandelon

französische Gemeinde

Saint-Pandelon (okzitanisch: Sent Pandelon) ist eine französische Gemeinde mit 716 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Landes in der Region Nouvelle-Aquitaine. Saint-Pandelon gehört zum Arrondissement Dax und zum Kanton Dax-2 (bis 2015: Kanton Dax-Sud). Die Einwohner werden Saint-Pandelonnais genannt.

Saint-Pandelon
Sent Pandelon
Saint-Pandelon (Frankreich)
Saint-Pandelon
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Landes
Arrondissement Dax
Kanton Dax-2
Gemeindeverband Grand Dax
Koordinaten 43° 40′ N, 1° 2′ WKoordinaten: 43° 40′ N, 1° 2′ W
Höhe 1–61 m
Fläche 9,18 km2
Einwohner 716 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 78 Einw./km2
Postleitzahl 40180
INSEE-Code
Website http://www.saint-pandelon.fr/

Rathaus (Mairie) von Saint-Pandelon

GeografieBearbeiten

Saint-Pandelon liegt etwa vier Kilometer südsüdöstlich des Stadtzentrums von Dax in der Landschaft Marensin. Der Luy begrenzt die Gemeinde im Norden. Umgeben wird Saint-Pandelon von den Nachbargemeinden Dax im Norden, Narrosse im Nordosten, Saugnac-et-Cambran im Osten, Bénesse-lès-Dax im Süden, Heugas im Südwesten, Oeyreluy im Westen sowie Seyresse im Nordwesten.

Die Gemeinde liegt am Jakobsweg (Via Turonensis).

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
521 523 574 600 627 667 736 715
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Pantaléon-et-Saint-Barthélemy, wieder errichtet im 19. Jahrhundert
  • Schloss Ducros, früher bischöfliche Residenz
  • Schloss Hercular
  • Schloss Haubardin, im 17./18. Jahrhundert erbaut
  • Schloss Laureta
  • Schloss Herran

GemeindepartnerschaftBearbeiten

Mit der französischen Gemeinde Saint-Maxire im Département Deux-Sèvres besteht seit 2013 eine Partnerschaft.

WeblinksBearbeiten

Commons: Saint-Pandelon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien