Hauptmenü öffnen

Milagros Sequera

venezolanische Tennisspielerin
Milagros Sequera Tennisspieler
Milagros Sequera
Milagros Sequera 2007 bei den Australian Open
Nation: VenezuelaVenezuela Venezuela
Geburtstag: 30. September 1980
Größe: 165 cm
1. Profisaison: 1999
Rücktritt: 2008
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 845.115 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 314:211
Karrieretitel: 1 WTA, 11 ITF
Höchste Platzierung: 48 (9. Juli 2007)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 207:132
Karrieretitel: 3 WTA, 18 ITF
Höchste Platzierung: 29 (31. Januar 2005)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Milagros Sequera (* 30. September 1980 in San Felipe) ist eine ehemalige venezolanische Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Sequera begann im Alter von sieben Jahren mit dem Tennissport, sie bevorzugt den Hartplatz. Bereits 1994 spielte sie ihr erstes ITF-Turnier, 1999 wurde sie Profispielerin.

Ihren ersten WTA-Titel gewann sie im März 2004 beim Abierto Mexicano Telcel in Acapulco im Doppel. Mit ihrer Partnerin Lisa McShea bezwang sie die Paarung Olga Blahotová/Gabriela Navrátilová mit 2:6, 7:65, 6:4. Noch im selben Jahr gewann sie mit MacShea auch die Turniere in Straßburg und ’s-Hertogenbosch.

Im Einzel gewann sie ein einziges WTA-Turnier, 2007 den Grand Prix SAR La Princesse Lalla Meryem in Fès. Sie besiegte dort Aleksandra Wozniak mit 6:1, 6:3.

Für die venezolanische Fed-Cup-Mannschaft bestritt sie zwischen 1998 und 2008 47 Partien, von denen sie 36 gewinnen konnte.

PersönlichesBearbeiten

Am 29. Dezember 2009 heiratete Milagros Sequera in der Nähe von Melbourne den früheren australischen Tennisprofi Stephen Huss.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 20. Mai 2007 Marokko  Fès WTA Tier IV Sand Kanada  Aleksandra Wozniak 6:1, 6:3

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. März 2004 Mexiko  Acapulco WTA Tier III Sand Australien  Lisa McShea Tschechien  Olga Blahotová
Tschechien  Gabriela Navrátilová
2:6, 7:65, 6:4
2. Mai 2004 Frankreich  Straßburg WTA Tier III Sand Australien  Lisa McShea Slowenien  Tina Križan
Slowenien  Katarina Srebotnik
6:4, 6:1
3. Juni 2004 Niederlande  ’s-Hertogenbosch WTA Tier III Rasen Australien  Lisa McShea Kroatien  Jelena Kostanić
Luxemburg  Claudine Schaul
7:63, 6:3

Abschneiden bei Grand-Slam-TurnierenBearbeiten

EinzelBearbeiten

Turnier 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 Karriere
Australian Open 1 2 2
French Open 1 1 2 2 2
Wimbledon 1 2 1 3 1 3
US Open 2 1 1 2

DoppelBearbeiten

Turnier 2002 2003 2004 2005 2006 2007 Karriere
Australian Open 2 2 AF 1 1 AF
French Open 2 2 1 1 2
Wimbledon 1 AF 1 AF 1 AF
US Open 1 2 1 2 2

WeblinksBearbeiten

  Commons: Milagros Sequera – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien