Martina Di Giuseppe

italienische Tennisspielerin

Martina Di Giuseppe (* 10. Februar 1991 in Rom) ist eine italienische Tennisspielerin.

Martina Di Giuseppe Tennisspieler
Martina Di Giuseppe
Martina Di Giuseppe 2019 in Wimbledon
Nation: Italien Italien
Geburtstag: 10. Februar 1991 (31 Jahre)
Preisgeld: 353.305 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 356:314
Karrieretitel: 0 WTA, 7 ITF
Höchste Platzierung: 149 (22. Juli 2019)
Aktuelle Platzierung: 356
Doppel
Karrierebilanz: 90:79
Karrieretitel: 0 WTA, 6 ITF
Höchste Platzierung: 338 (22. Juli 2019)
Aktuelle Platzierung: 572
Letzte Aktualisierung der Infobox:
26. September 2022
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

KarriereBearbeiten

Di Giuseppe spielt hauptsächlich auf der ITF Women’s World Tennis Tour. Dort gewann sie bislang sieben Einzel- und sechs Doppeltitel.

2019 scheiterte sie zu Beginn des Jahres bei der Qualifikation zum Dameneinzel bereits in der ersten Runde knapp in drei Sätzen an Anhelina Kalinina. Bei den Samsung Open 2019 gewann sie die erste Runde der Qualifikation gegen Ekaterine Gorgodse, scheiterte dann aber in der Qualifikationsrunde an Magdalena Fręch klar mit 4:6 und 0:6. Beim İstanbul Cup 2019 gewann sie ebenfalls ihr Erstrundenmatch der Qualifikation gegen Wiktorija Tomowa, verlor dann aber gegen Weronika Kudermetowa. Bei den Prague Open 2019 scheiterte sie bereits in der ersten Runde der Qualifikation an Warwara Flink. Bei der Qualifikation zu den French Open verlor sie in der ersten Runde gegen Ljudmila Samsonowa knapp in drei Sätzen.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 16. Mai 2009 Italien  Caserta ITF $10.000 Sand Bulgarien  Martina Gledacheva 7:67, 6:1
2. 15. November 2009 Spanien  Mallorca ITF $10.000 Sand Spanien  Laura Pous Tió 6:3, 6:3
3. 21. Februar 2016 Spanien  Palmanova ITF $10.000 Sand Norwegen  Melanie Stokke 7:65, 6:2
4. 27. März 2016 Frankreich  Le Havre ITF $10.000 Sand (Halle) Belgien  Sofie Oyen 6:3, 6:0
5. 2. Juli 2017 Schweden  Lund ITF $25.000 Sand Ungarn  Ágnes Bukta 6:4, 2:6, 6:2
6. 12. Mai 2018 Italien  Rom ITF $25.000 Sand Ungarn  Fanny Stollár 7:5, 7:64
7. 14. Oktober 2018 Italien  Santa Margherita di Pula ITF $25.000 Sand Brasilien  Gabriela Cé 6:4, 6:3

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 28. Juni 2013 Italien  Rom ITF $10.000 Sand Rumänien  Bianca Hîncu Italien  Claudia Giovine
Italien  Jasmine Paolini
6:1, 6:3
2. 26. Juli 2015 Italien  Rom ITF $10.000 Sand Italien  Anna-Giulia Remondina Italien  Giulia Carbonaro
Italien  Federica Spazzacampagna
4:6, 6:2, [10:3]
3. 3. Oktober 2015 Italien  Santa Margherita di Pula ITF $10.000 Sand Italien  Alice Balducci Italien  Corinna Dentoni
Italien  Anastasia Grymalska
kampflos
4. 5. November 2015 Italien  Santa Margherita di Pula ITF $10.000 Sand Italien  Anastasia Grymalska Italien  Federica Bilardo
Russland  Olesya Perwuschina
6:2, 6:4
5. 26. Februar 2016 Spanien  Palmanova ITF $10.000 Sand Italien  Giorgia Marchetti Kolumbien  Yuliana Lizarazo
Italien  Miriana Tona
6:2, 6:4
6. 18. Mai 2019 Frankreich  Saint-Gaudens ITF $60.000 Sand Italien  Giulia Gatto-Monticone Russland  Anna Kalinskaja
Russland  Sofja Lansere
6:1, 6:1

WeblinksBearbeiten

Commons: Martina Di Giuseppe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien