Liechtensteinische Fussballnationalmannschaft (U-21-Männer)

U-21 Auwahl der liechtensteiner Fußballnationalmannschaft
Liechtenstein
Logo Liechtensteiner Fussballverband.png
Verband Liechtensteiner Fussballverband
Konföderation UEFA
Cheftrainer SchweizSchweiz Michael Koller
Rekordtorschütze Simon Kühne (3)
Rekordspieler Jens Hofer (22)
FIFA-Code LIE
Heim
Auswärts
Bilanz
49 Spiele
0 Siege
0 Unentschieden
49 Niederlagen
Statistik
Erstes Länderspiel
LiechtensteinLiechtenstein Liechtenstein 1:4 NordirlandNordirland Nordirland
(Vaduz; 12. April 2006)
Höchste Niederlage
LiechtensteinLiechtenstein Liechtenstein 0:9 PortugalPortugal Portugal
(Vaduz; 11. Oktober 2018)
(Stand: 26. Februar 2021)

Die liechtensteinische U-21-Fussballnationalmannschaft repräsentiert Liechtenstein bei internationalen U-21-Wettbewerben im Fussball und untersteht der Leitung des Liechtensteiner Fussballverbandes.

Bis Februar 2021 hat die liechtensteinische U-21-Fussballnationalmannschaft 64 Pflichtspiele gespielt und dabei einen Sieg sowie 63 Niederlagen erreicht. Der historische Sieg gelang der Mannschaft unter Trainer Martin Stocklasa am 6. Juni 2019 gegen Aserbaidschan.

Teilnahme bei U-21-EuropameisterschaftenBearbeiten

2007 in den Niederlanden nicht qualifiziert
2009 in Schweden nicht qualifiziert
2011 in Dänemark nicht qualifiziert
2013 in Israel nicht qualifiziert
2015 in Tschechien nicht qualifiziert
2017 in Polen nicht qualifiziert
2019 in Italien und San Marino nicht qualifiziert
2021 in Ungarn und Slowenien nicht qualifiziert

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten