Hauptmenü öffnen

Leo Müller (Politiker)

Schweizer Politiker
Leo Müller

Leo Müller (* 4. Juli 1958 in Ruswil; heimatberechtigt ebenda und in Schüpfheim) ist ein Schweizer Politiker (CVP).

BiografieBearbeiten

Müller absolvierte eine Ausbildung zum Landwirt und liess sich zum Agraringenieur diplomieren. Es folgten das Jura-Studium an der Universität Bern und die Erlangung des Anwalts- sowie des Notariatspatentes für den Kanton Luzern. Im Jahr 1997 eröffnete Müller sein eigenes Anwalts- und Notariatsbüro in Ruswil.

In den Jahren 2000 bis 2008 war Müller Präsident der CVP Amt Sursee, seit 2008 ist er Gemeindepräsident von Ruswil. Er war von 1999 bis 2011 im Kantonsrat von Luzern, wo er Mitglied der Verfassungskommission war und ab 2007 die Kommission Wirtschaft und Abgaben präsidierte. Bei den Parlamentswahlen 2011 wurde Müller in den Nationalrat gewählt.[1] Dort nahm er Einsitz in die Finanzkommission.

Leo Müller ist verheiratet und Vater von drei Kindern. In der Schweizer Armee bekleidet er den Grad eines Majors.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Startschuss der 49. Legislaturperiode in Bern. In: Neue Luzerner Zeitung Online. 5. Dezember 2011, abgerufen am 18. Dezember 2011.