Knox County (Maine)

County im US-Bundesstaat Maine

Knox County[1] ist ein County im Bundesstaat Maine der Vereinigten Staaten. Der Sitz der Countyverwaltung (County Seat) befindet sich in Rockland. Benannt ist es nach Henry Knox, dem ersten US-Kriegsminister.

Knox County Courthouse, Rockland
Knox County Courthouse, Rockland
Verwaltung
US-Bundesstaat: Maine
Verwaltungssitz: Rockland
Gründung: 1860
Demographie
Einwohner: 40.607 (Stand: 2020)
Bevölkerungsdichte: 42,88 Einwohner/km2
Geographie
Fläche gesamt: 2958 km²
Wasserfläche: 2011 km²
Karte
Karte von Knox County innerhalb von Maine

GeographieBearbeiten

Nach Angaben der Volkszählungsbehörde der USA hat das County eine Gesamtfläche von 2958 Quadratkilometern. Davon sind 2011 Quadratkilometer, entsprechend 67,98 Prozent, Wasserflächen. Das County grenzt an die Countys: Waldo County und Lincoln County.

GeschichteBearbeiten

Elf Stätten des Countys haben aufgrund ihrer geschichtlichen Bedeutung den Status einer National Historic Landmark.[2] Insgesamt sind 94 Bauwerke und Stätten des Countys im National Register of Historic Places eingetragen (Stand 11. November 2017).[3]

Demografische DatenBearbeiten

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± rel.
1860 32.716
1870 30.823 −5,8 %
1880 32.863 6,6 %
1890 31.473 −4,2 %
1900 30.406 −3,4 %
1910 28.981 −4,7 %
1920 26.245 −9,4 %
1930 27.693 5,5 %
1940 27.191 −1,8 %
1950 28.121 3,4 %
1960 28.575 1,6 %
1970 29.013 1,5 %
1980 32.941 13,5 %
1990 36.310 10,2 %
2000 39.618 9,1 %
2010 39.736 0,3 %
2020 40.607 2,2 %
Vor 1900[4]

1900–1990[5] 2000 + 2010[6] 2020[7]

 
Alterspyramide des Knox Countys (Stand: 2000)
 
Der Leuchtturm Marshall Point Light bei Port Clyde, gelistet im NRHP Nr. 87002262[8]

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten im County 39.618 Menschen. Es gab 16.608 Haushalte und 10.728 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 42 Einwohner pro Quadratkilometer. Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 98,28 % Weißen, 0,24 % Afroamerikanern, 0,22 % amerikanischen Ureinwohnern, 0,36 % Asiaten, 0,01 % Bewohnern aus dem pazifischen Inselraum und 0,12 % aus anderen ethnischen Gruppen; 0,78 % stammten von zwei oder mehr ethnischen Gruppen ab. 0,57 % der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Von den 16.608 Haushalten hatten 28,30 % Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre, die bei ihnen lebten. 52,20 % waren verheiratete, zusammenlebende Paare, 9,00 % waren allein erziehende Mütter. 35,40 % waren keine Familien. 29,00 % waren Singlehaushalte und in 12,70 % lebten Menschen im Alter von 65 Jahren oder darüber. Die Durchschnittshaushaltsgröße betrug 2,31 und die durchschnittliche Familiengröße lag bei 2,83 Personen.

Auf das gesamte County bezogen setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 22,40 % Einwohnern unter 18 Jahren, 6,30 % zwischen 18 und 24 Jahren, 27,40 % zwischen 25 und 44 Jahren, 26,70 % zwischen 45 und 64 Jahren und 17,20 % waren 65 Jahre alt oder darüber. Das Durchschnittsalter betrug 41 Jahre. Auf 100 weibliche Personen kamen 95,20 männliche Personen, auf 100 Frauen im Alter ab 18 Jahren kamen statistisch 93,00 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 36.774 USD, das Durchschnittseinkommen der Familien betrug 43.819 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 30.704 USD, Frauen 22.382 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 19.981 USD. 10,10 % der Bevölkerung und 6,40 % der Familien lebten unterhalb der Armutsgrenze. 11,90 % davon waren unter 18 Jahre und 8,00 % waren 65 Jahre oder älter.

Städte und GemeindenBearbeiten

Knox County ist unterteilt in 18 Verwaltungseinheiten: eine City, 16 Towns und eine Plantation. Zudem gibt es zwei Unorganized Territorys.

Ortschaft Status Einwohner
(2010)[7]
Gesamte
Fläche [km²]
Landfläche
[km²]
Bevölkerungsdichte
[Einw./km²]
Gründung
Appleton Town 1.411 86,6 84,7 16,6 28. Juni 1829
Camden Town 5.232 66,8 47,4 110,8 17. Feb. 1791
Cushing Town 1.502 67,5 49,8 30,1 30. Jan. 1789
Friendship Town 1.142 81,3 36,5 31,3 25. Feb. 1807
Hope Town 1.698 61,9 56,9 29,9 23. Juni 1804
Isle au Haut Town 92 293,2 32,4 2,8 28. Feb. 1874
Matinicus Isle Plantation 53 26,0 6,0 8,8 22. Okt. 1840
North Haven Town 417 213,6 30,1 13,9 1. März 1847
Owls Head Town 1.504 50,8 23,0 65,4 9. Juli 1921
Rockland* City 6.936 39,0 33,3 208,5 28. Juli 1848
Rockport Town 3.644 86,4 56,0 65,0 25. Feb. 1891
South Thomaston Town 1.511 46,5 29,6 51,0 28. Juli 1848
St. George Town 2.594 303,7 64,8 40,0 7. Feb. 1803
Thomaston Town 2.739 29,7 28,3 96,7 20. März 1777
Union Town 2.383 89,3 83,3 28,6 20. Okt. 1786
Vinalhaven Town 1.279 436,9 60,8 21,1 25. Juni 1789
Warren Town 4.865 126,3 120,4 40,4 7. Nov. 1776
Washington Town 1.592 101,5 98,5 16,2 27. Feb. 1811

* County Seat[9]

 
North Haven und Fox Islands von Rockland aus gesehen
Unincorporated Areas

Census-designated placees

Unorganized Territory

WeblinksBearbeiten

Commons: Knox County, Maine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. GNIS-ID: 581292. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  2. Maine. (PDF) In: Listing of National Historic Landmarks by State, National Park Service; abgerufen am 11. November 2017.
  3. Suchmaske Datenbank. In: National Register Information System, National Park Service; abgerufen am 11. November 2017.
  4. Census of Population and Housing. U.S. Census Bureau; abgerufen am 15. März 2011
  5. Auszug. Census.gov; abgerufen am 28. Februar 2011
  6. Auszug (2000+2010). (Memento vom 13. Juli 2011 auf WebCite) census.gov; abgerufen am 2. April 2012
  7. a b Explore Census Data. In: census.gov. data.census.gov, abgerufen am 10. Oktober 2021.
  8. Auszug. National Register of Historic Places; abgerufen am 13. März 2011
  9. Offizielle Seite der Verwaltung Maines

Koordinaten: 44° 2′ N, 69° 2′ W