Kanton Saint-Lupicin

Der Kanton Saint-Lupicin ist ein französischer Wahlkreis im Département Jura in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Er umfasst 20 Gemeinden im Arrondissement Saint-Claude. Bei der landesweiten Neuordnung der französischen Kantone wurde er 2015 neu geschaffen mit Coteaux du Lizon als Hauptort (frz.: bureau centralisateur).

Kanton Saint-Lupicin
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Jura
Arrondissement Saint-Claude
Hauptort Coteaux du Lizon
Einwohner 11.195 (1. Jan. 2017)
Bevölkerungsdichte 39 Einw./km²
Fläche 286,17 km²
Gemeinden 20
INSEE-Code 3916

Lage des Kantons Saint-Lupicin im
Département Jura

GemeindenBearbeiten

Der Kanton besteht aus 20 Gemeinden[1] mit insgesamt 11.195 Einwohnern (Stand: 2017) auf einer Gesamtfläche von 286,17 km2:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2017
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Bellecombe 63 12,17 5 39046 39310
Chassal-Molinges 1131 7,76 146 39339 39360
Choux 119 8,27 14 39151 39370
Coiserette 52 5,91 9 39157 39200
Coteaux du Lizon [A 1] 2397 9,54 251 39491 39170
Coyrière 65 4,11 16 39174 39200
La Pesse 343 24,26 14 39413 39370
Lajoux 262 23,65 11 39274 39310
Lamoura 642 22,28 29 39275 39310
Larrivoire 103 6,50 16 39280 39360
Lavancia-Epercy 646 10,56 61 39283 1590
Lavans-lès-Saint-Claude [A 2] 2437 13,83 176 39286 39170
Les Bouchoux 317 21,71 15 39068 39370
Les Moussières 167 16,95 10 39373 39310
Rogna 227 10,46 22 39463 39360
Septmoncel les Molunes 829 39,91 21 39510 39310
Vaux-lès-Saint-Claude 693 9,36 74 39547 39360
Villard-Saint-Sauveur 618 9,05 68 39560 39200
Viry 927 25,40 36 39579 39360
Vulvoz 20 4,49 4 39585 39360
Kanton Saint-Lupicin 11195 286,17 39 3916 – 
  1. Nur die Fläche der ehemaligen Gemeinde Saint-Lupicin, der Rest gehört zum Kanton Saint-Claude.
  2. Nur die Fläche der ehemaligen Commune nouvelle Lavans-lès-Saint-Claude, der Rest gehört zum Kanton Moirans-en-Montagne.

Veränderungen im Gemeindebestand seit 2016Bearbeiten

2019:

2017:

2016:

PolitikBearbeiten

Vertreter im Departementrat
Amtszeit Namen Partei
2015– Nelly Durandot
Jean-Daniel Maire[2]
DVG

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Décret n° 2014-165 du 17 février 2014 portant délimitation des cantons dans le département du Jura publiziert im JORF und auf Légifrance (französisch).
  2. Résultats des élections départementales 2015 publiziert auf der Website des französischen Innenministeriums (französisch).