Kabinett Lemke I

Kabinett Lemke I
Landesregierung von Schleswig-Holstein
Helmut Lemke
Ministerpräsident Helmut Lemke
Wahl 1962
Legislaturperiode 5.
Bildung 7. Januar 1963
Ende 3. Mai 1967
Dauer 4 Jahre und 116 Tage
Vorgänger Kabinett von Hassel II
Nachfolger Kabinett Lemke II
Zusammensetzung
Partei(en) CDU und FDP
Minister 8
Repräsentation
Schleswig-Holsteinischer Landtag
39/69
Oppositionsführer Wilhelm Käber (SPD), bis 18. Oktober 1966;
Jochen Steffen (SPD), ab 18. Oktober 1966

Das Kabinett Lemke I bildete vom 7. Januar 1963 bis zum 3. Mai 1967 die Landesregierung von Schleswig-Holstein[1].

Amt Name Partei
Ministerpräsident Helmut Lemke CDU
Stellvertreter des Ministerpräsidenten Hartwig Schlegelberger
ab 14. Februar 1963
CDU
Inneres Helmut Lemke
geschäftsführend bis 30. April 1963

Hartwig Schlegelberger
CDU
Finanzen Hartwig Schlegelberger
bis 30. April 1963

Hans-Hellmuth Qualen
ab 1. Mai 1963
CDU
FDP
Wirtschaft und Verkehr Hermann Böhrnsen CDU
Kultus Edo Osterloh
verstorben am 25. Februar 1964

Claus-Joachim von Heydebreck
ab 7. April 1964
CDU
Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ernst Engelbrecht-Greve CDU
Justiz Bernhard Leverenz FDP
Arbeit, Soziales und Vertriebene Lena Ohnesorge CDU

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. LIS-SH. Zusammensetzung der Landesregierungen Schleswig-Holsteins seit 1946.