Hauptmenü öffnen
Triathlon
AustralienAustralien 0 Joseph Gambles
beim Ironman Melbourne, 2012
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 16. Januar 1982 (37 Jahre)
Geburtsort Vereinigtes Königreich
Spitzname Smokin Joe
Vereine
Erfolge
2008 Europameister Triathlon Langdistanz
2017 Dritter ITU Weltmeisterschaft Triathlon Langdistanz
Status
aktiv

Joseph (Joe) Gambles (* 16. Januar 1982 in Großbritannien) ist ein Triathlet, der heute für Australien startet, Triathlon-Europameister auf der Langdistanz (2008) und Ironman-Sieger (2010). Er wird in der Bestenliste australischer Triathleten auf der Ironman-Distanz geführt.

WerdegangBearbeiten

Im Alter von drei Jahren zog Joe mit seinen Eltern nach Launceston in Australien und er nahm im Alter von 13 Jahren bei seinem ersten Triathlon-Bewerb teil. Er startete einige Jahre für Großbritannien und seitdem für Australien.[1]

Europameister Triathlon Langdistanz 2008Bearbeiten

2008 wurde er in Frankreich Triathlon-Europameister auf der Langdistanz. Im September 2010 holte er sich in Wisconsin seinen ersten Ironman-Sieg. Auf der Triathlon-Langdistanz holte er sich im November 2011 in Nevada hinter dem US-Amerikaner Jordan Rappden Vize-Weltmeistertitel.

Im September 2013 wurde er in Nevada Dritter bei der Ironman 70.3 World Championship. Seit Anfang des Jahres 2015 startet er für das neu gegründete Bahrain Elite Endurance Triathlon Team, welches von Chris McCormack geleitet wird.[2][3]

Im Juni 2016 konnte er auf der Mitteldistanz nach 3:41:37 Stunden mit neuem Streckenrekord zum fünften Mal den Ironman 70.3 Boulder gewinnen. Er wird vom ehemaligen Triathleten Torbjørn Sindballe trainiert. Sein Spitzname ist Smokin Joe.

Dritter ITU-Weltmeisterschaft Triathlon-Langdistanz 2017Bearbeiten

Im August 2017 wurde der 35-Jährige Dritter bei der Weltmeisterschaft auf der Langdistanz.

Sportliche ErfolgeBearbeiten

(DNF – Did Not Finish)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Joe Gambles – coming to the USA
  2. Bahrain Elite Endurance Triathlon Team
  3. 10 Things To Know About The All-Star Bahrain Endurance 13 Team (Memento des Originals vom 9. Mai 2015 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/triathlon.competitor.com (6. Mai 2015)
  4. Challenge Dubai: Zeitadditionen verändern Poduim (28. Februar 2015)
  5. Potts and Rollison Take Vineman 70.3
  6. Gambles, McQuaid Win Washington State’s Half Ironman (Memento des Originals vom 19. August 2010 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/triathlon.competitor.com
  7. Michael Raelert, Julie Dibens Win 2010 Avia Wildflower Triathlon (Memento des Originals vom 5. Mai 2010 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/triathlon.competitor.com
  8. Gambles and Lavelle take Lake Stevens 70.3
  9. Pip Taylor, Joe Gambles win Vineman 70.3
  10. Gambles and Crawford set records at Wisconsin
  11. ETU Gérardmer Long Distance European Championship