Hauptmenü öffnen

Iris Riedel-Kühn

deutsche Tennisspielerin
(Weitergeleitet von Iris Riedel-Kuhn)
Iris Riedel-Kühn Tennisspieler
Nation: BrasilienBrasilien Brasilien
DeutschlandDeutschland Deutschland
Geburtstag: 16. März 1954
Einzel
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Iris Riedel-Kühn (* 16. März 1954 in São Paulo, Brasilien als Iris Riedel) ist eine ehemalige deutsche Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Von 1976 bis 1981 spielte sie für die deutsche Federation-Cup-Mannschaft insgesamt zehn Spiele. Sie hatte eine positive Bilanz von 5:3 im Einzel, im Doppel gewann sie eines ihrer zwei Spiele.

Zweimal wurde sie Deutsche Meisterin im Tennis (1980, 1981).

PrivatesBearbeiten

Am 22. Februar 1980 heiratete sie Klaus Kühn.[1]

Abschneiden bei Grand-Slam-TurnierenBearbeiten

EinzelBearbeiten

Turnier 1975 1976 1977 1978 1979 1980 1981 1982 Karriere
French Open 1 1 2 1 2 2 2 2
Wimbledon 2 2 2 2 2 1 2
US Open 2 2 1 2

DoppelBearbeiten

Turnier 1975 1976 1977 1978 1979 1980 Karriere
French Open AF 1 AF AF
Wimbledon 1 2 1 1 2

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Iris Riedel-Kühn. Abgerufen am 16. November 2014.