Hauptmenü öffnen

Wimbledon Championships 1980/Damendoppel

Damendoppel des Wimbledon Championship 1980
Wimbledon Championships 1980
Einzel: Herren Damen
Doppel: Herren Damen Mixed
Einzel: Junioren Juniorinnen
Doppel: Junioren Juniorinnen
R. Einzel: Herren Damen Quad
R. Doppel: Herren Damen Quad
Wimbledon Championships
Damendoppel
197919801981
Grand Slams 1980
Damendoppel
Australian Open
French Open
Wimbledon Championships
US Open

Dieser Artikel beschreibt das Damendoppel der Wimbledon Championships 1980. Titelverteidigerinnen waren Billie Jean King und Martina Navrátilová.

Das Finale bestritten Kathy Jordan und Anne Smith gegen Rosie Casals und Wendy Turnbull, das Jordan und Smith in drei Sätzen gewannen.

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Billie Jean King
Vereinigte Staaten  Martina Navrátilová
Halbfinale
02. Vereinigte Staaten  Rosie Casals
Australien  Wendy Turnbull
Finale
03. Vereinigte Staaten  Pam Shriver
Niederlande  Betty Stöve
Viertelfinale
04. Vereinigte Staaten  Kathy Jordan
Vereinigte Staaten  Anne Smith
Sieg
Nr. Paarung Erreichte Runde
05. Sudafrika 1961  Greer Stevens
Vereinigtes Konigreich  Virginia Wade
Viertelfinale

06. Vereinigte Staaten  Chris Evert-Lloyd
Rumänien 1965  Virginia Ruzici
Viertelfinale

07. Vereinigtes Konigreich  Sue Barker
Vereinigte Staaten  Ann Kiyomura
Viertelfinale

08. Tschechoslowakei  Hana Mandlíková
Tschechoslowakei  Renáta Tomanová
2. Runde

HauptrundeBearbeiten

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Viertelfinale, Halbfinale, FinaleBearbeiten

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                       
  1  Vereinigte Staaten  Billie Jean King
 Vereinigte Staaten  Martina Navrátilová
6 6            
6  Vereinigte Staaten  Chris Evert-Lloyd
 Rumänien 1965  Virginia Ruzici
2 2  
1  Vereinigte Staaten  Billie Jean King
 Vereinigte Staaten  Martina Navrátilová
2 6 4
  4  Vereinigte Staaten  Kathy Jordan
 Vereinigte Staaten  Anne Smith
6 4 6  
4  Vereinigte Staaten  Kathy Jordan
 Vereinigte Staaten  Anne Smith
3 6 6
 
  7  Vereinigtes Konigreich  Sue Barker
 Vereinigte Staaten  Ann Kiyomura
6 2 1  
  4  Vereinigte Staaten  Kathy Jordan
 Vereinigte Staaten  Anne Smith
4 7 6
  2  Vereinigte Staaten  Rosie Casals
 Australien  Wendy Turnbull
6 5 1
   Vereinigte Staaten  Candy Reynolds
 Vereinigte Staaten  Paula Smith
6 3 7    
3  Vereinigte Staaten  Pam Shriver
 Niederlande  Betty Stöve
3 6 5  
 Vereinigte Staaten  Candy Reynolds
 Vereinigte Staaten  Paula Smith
7 6 0
  2  Vereinigte Staaten  Rosie Casals
 Australien  Wendy Turnbull
6 7 6  
5  Sudafrika 1961  Greer Stevens
 Vereinigtes Konigreich  Virginia Wade
6 4
 
  2  Vereinigte Staaten  Rosie Casals
 Australien  Wendy Turnbull
7 6  

Obere HälfteBearbeiten

Obere Hälfte 1Bearbeiten

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
           
  1  Vereinigte Staaten  B. J. King
 Vereinigte Staaten  M. Navrátilová
7 6
 Vereinigte Staaten  K. Horvath
 Vereinigte Staaten  M.-L. Piatek
7 5 4      Vereinigte Staaten  M. Carillo
 Vereinigte Staaten  R. McCallum
5 4  
 Vereinigte Staaten  M. Carillo
 Vereinigte Staaten  R. McCallum
5 7 6     1  Vereinigte Staaten  B. J. King
 Vereinigte Staaten  M. Navrátilová
1
     Vereinigte Staaten  M. Guerrant
 Vereinigte Staaten  K. Latham
0 r
   Vereinigte Staaten  M. Guerrant
 Vereinigte Staaten  K. Latham
6 6  
 Vereinigtes Konigreich  C. Drury
 Vereinigtes Konigreich  J. Plackett
7 3 7      Vereinigtes Konigreich  C. Drury
 Vereinigtes Konigreich  J. Plackett
1 3  
 Tschechoslowakei  Y. Brzáková
 Tschechoslowakei  I. Budařová
6 6 5    

Obere Hälfte 2Bearbeiten

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
           
   Deutschland Bundesrepublik  B. Bunge
 Vereinigte Staaten  P. Teeguarden
6 6
 Vereinigte Staaten  K. McDaniel
 Vereinigte Staaten  B. Potter
6 6 4      Tschechoslowakei  R. Maršíková
 Rumänien 1965  F. Mihai
1 2  
 Tschechoslowakei  R. Maršíková
 Rumänien 1965  F. Mihai
7 1 6      Deutschland Bundesrepublik  B. Bunge
 Vereinigte Staaten  P. Teeguarden
4 1
    6  Vereinigte Staaten  C. Evert-Lloyd
 Rumänien 1965  V. Ruzici
6 6
   Vereinigtes Konigreich  L. Charles
 Sudafrika 1961  T. Harford
6 4 3  
 Vereinigte Staaten  B.-A. Dent
 Sudafrika 1961  I. Kloss
1 1     6  Vereinigte Staaten  C. Evert-Lloyd
 Rumänien 1965  V. Ruzici
3 6 6  
6  Vereinigte Staaten  C. Evert-Lloyd
 Rumänien 1965  V. Ruzici
6 6    

Obere Hälfte 3Bearbeiten

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
           
  4  Vereinigte Staaten  K. Jordan
 Vereinigte Staaten  A. Smith
6 6
Q  Brasilien 1968  P. Medrado
 Brasilien 1968  C. Monteiro
2 6      Australien  C. Doerner
 Schweden  E. Ekblom
1 2  
 Australien  C. Doerner
 Schweden  E. Ekblom
6 7     4  Vereinigte Staaten  K. Jordan
 Vereinigte Staaten  A. Smith
2 6 6
     Vereinigte Staaten  S. Acker
 Vereinigte Staaten  J. Russell
6 2 4
   Vereinigte Staaten  S. Acker
 Vereinigte Staaten  J. Russell
6 6  
 Sudafrika 1961  R. Fairbank
 Vereinigte Staaten  D. Gilbert
4 2      Australien  L. Harrison
 Niederlande  M. Mesker
3 2  
 Australien  L. Harrison
 Niederlande  M. Mesker
6 6    

Obere Hälfte 4Bearbeiten

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
 Neuseeland  C. Newton
 Australien  J. Walker
6 6            
 Argentinien  I. Madruga
 Argentinien  A. Villagrán
4 3    Neuseeland  C. Newton
 Australien  J. Walker
6 6
     Vereinigte Staaten  A. Henricksson
 Vereinigte Staaten  F. Hutnick
2 3  
     Neuseeland  C. Newton
 Australien  J. Walker
5 6
    7  Vereinigtes Konigreich  S. Barker
 Vereinigte Staaten  A. Kiyomura
7 7
  Q  Vereinigte Staaten  L. Antonoplis
 Australien  D. Evers
2 0  
 Vereinigtes Konigreich  J. Durie
 Vereinigtes Konigreich  D. Jevans
4 6 7     7  Vereinigtes Konigreich  S. Barker
 Vereinigte Staaten  A. Kiyomura
6 6  
7  Vereinigtes Konigreich  S. Barker
 Vereinigte Staaten  A. Kiyomura
6 2 9    

Untere HälfteBearbeiten

Untere Hälfte 1Bearbeiten

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
           
  8  Tschechoslowakei  H. Mandlíková
 Tschechoslowakei  R. Tomanová
4 5
 Vereinigte Staaten  L. Forood
 Vereinigte Staaten  B. Jordan
3 2      Vereinigte Staaten  C. Reynolds
 Vereinigte Staaten  P. Smith
6 7  
 Vereinigte Staaten  C. Reynolds
 Vereinigte Staaten  P. Smith
6 6      Vereinigte Staaten  C. Reynolds
 Vereinigte Staaten  P. Smith
6 6
 Vereinigte Staaten  A. Buchanan
 Vereinigte Staaten  K. Sands
6 6      Vereinigte Staaten  A. Buchanan
 Vereinigte Staaten  K. Sands
3 4
 Japan  N. Satō
 Chile  S. Urroz
0 2    Vereinigte Staaten  A. Buchanan
 Vereinigte Staaten  K. Sands
6 6  
     Deutschland Bundesrepublik  H. Eisterlehner
 Italien  S. Simmonds
3 4  
   

Untere Hälfte 2Bearbeiten

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
 Vereinigte Staaten  R. Blount
 Vereinigte Staaten  M. Redondo
3 6 1            
 Vereinigte Staaten  P. Johnson
 Vereinigte Staaten  S. Margolin
6 3 6    Vereinigte Staaten  P. Johnson
 Vereinigte Staaten  S. Margolin
3 1
     Vereinigte Staaten  K. Jones
 Vereinigte Staaten  L. Morse
6 6  
     Vereinigte Staaten  K. Jones
 Vereinigte Staaten  L. Morse
0 3
    3  Vereinigte Staaten  P. Shriver
 Niederlande  B. Stöve
6 6
  LL  Sudafrika 1961  B. Mould
 Sudafrika 1961  R. Uys
2 0  
 Schweiz  P. Delhees
 Schweiz  C. Jolissaint
2 2     3  Vereinigte Staaten  P. Shriver
 Niederlande  B. Stöve
6 6  
3  Vereinigte Staaten  P. Shriver
 Niederlande  B. Stöve
6 6    

Untere Hälfte 3Bearbeiten

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
           
  5  Sudafrika 1961  G. Stevens
 Vereinigtes Konigreich  V. Wade
6 6
 Australien  D. Fromholtz
 Vereinigte Staaten  T. Holladay
6 6      Australien  D. Fromholtz
 Vereinigte Staaten  T. Holladay
4 4  
 Schweden  H. Anliot
 Schweden  N. Bohm
4 1     5  Sudafrika 1961  G. Stevens
 Vereinigtes Konigreich  V. Wade
6 6
     Kanada  M. Blackwood
 Australien  P. Whytcross
3 2
   Vereinigte Staaten  D. Desfor
 Vereinigte Staaten  S. Walsh
6 6  
 Vereinigte Staaten  R. Fox
 Vereinigte Staaten  K. May-Teacher
4 3      Kanada  M. Blackwood
 Australien  P. Whytcross
7 7  
 Kanada  M. Blackwood
 Australien  P. Whytcross
6 6    

Untere Hälfte 4Bearbeiten

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
           
  Q  Australien  D. Freeman
 Australien  S. Saliba
7 7
 Vereinigtes Konigreich  G. Coles
 Vereinigtes Konigreich  A. Hobbs
7 6 3      Vereinigte Staaten  J. Duvall
 Sudafrika 1961  Y. Vermaak
6 6  
 Vereinigte Staaten  J. Duvall
 Sudafrika 1961  Y. Vermaak
5 7 6     Q  Australien  D. Freeman
 Australien  S. Saliba
2 3
    2  Vereinigte Staaten  R. Casals
 Australien  W. Turnbull
6 6
   Vereinigte Staaten  A. Jaeger
 Vereinigte Staaten  B. Nagelsen
3 2  
 Vereinigte Staaten  L. Allen
 Vereinigte Staaten  D. Morrison
6 2 3     2  Vereinigte Staaten  R. Casals
 Australien  W. Turnbull
6 6  
2  Vereinigte Staaten  R. Casals
 Australien  W. Turnbull
2 6 6    

WeblinksBearbeiten