Hauptmenü öffnen

Die 12. Verleihung des Grammy-Musikpreises fand im Jahr 1970 statt. Preisträger aus insgesamt 45 Kategorien in 15 Feldern konnten sich bei den Grammy Awards 1970 feiern lassen.

HauptkategorienBearbeiten

Single des Jahres (Record of the Year):

Album des Jahres (Album of the Year):

Song des Jahres (Song of the Year):

  • „Games People Play“ von Joe South (Autor: Joe South)

Bester neuer Künstler (Best New Artist):

PopBearbeiten

Beste zeitgenössische weibliche Gesangsdarbietung (Best Contemporary Vocal Performance, Female):

Beste zeitgenössische männliche Gesangsdarbietung (Best Contemporary Vocal Performance, Male):

  • „Everybody's Talkin'“ von Nilsson

Beste zeitgenössische Gesangsdarbietung einer Gruppe (Best Contemporary Vocal Performance By A Group):

Beste zeitgenössische Gesangsdarbietung eines Chors (Best Contemporary Vocal Performance By A Chorus):

Beste zeitgenössische Instrumentaldarbietung (Best Contemporary Instrumental Performance):

Bester zeitgenössischer Song (Best Contemporary Song):

Rhythm & BluesBearbeiten

Beste weibliche Gesangsdarbietung – R&B (Best R&B Vocal Performance, Female):

Beste männliche Gesangsdarbietung – R&B (Best R&B Vocal Performance, Male):

  • „The Chokin' Kind“ von Joe Simon

Beste Gesangsdarbietung eines Duos oder einer Gruppe (Best R&B Vocal Performance By A Duo Or Group):

Beste Instrumentaldarbietung – R&B (Best R&B Instrumental Performance):

Bester R&B-Song (Best R&B Song):

CountryBearbeiten

Beste weibliche Gesangsdarbietung – Country (Best Country Vocal Performance, Female):

Beste männliche Gesangsdarbietung – Country (Best Country Vocal Performance, Male):

Beste Countrydarbietung eines Duos oder einer Gruppe (Best Country Performance By A Duo Or Group):

Bestes Darbietung eines Countryinstrumentals (Best Country Instrumental Performance):

  • The Nashville Brass featuring Danny Davis Play More Nashville Sounds von The Nashville Brass & Danny Davis

Bester Countrysong (Best Country Song):

JazzBearbeiten

Beste Jazz-Instrumentaldarbietung – Kleingruppe oder Solist mit Kleingruppe (Best Jazz Instrumental Performance – Small Group Or Soloist With Small Group):

Beste Jazz-Instrumentaldarbietung – Großgruppe oder Solist mit Großgruppe (Best Jazz Instrumental Performance – Large Group Or Soloist With Large Group):

GospelBearbeiten

Beste Gospel-Darbietung (Best Gospel Performance):

Beste Soul-Gospel-Darbietung (Best Soul Gospel Performance):

Beste Sacred-Darbietung (ohne Klassik) (Best Sacred Performance, Non-Classical):

FolkBearbeiten

Beste Folk-Darbietung (Best Folk Performance):

Für KinderBearbeiten

Beste Aufnahme für Kinder (Best Recording For Children):

SpracheBearbeiten

Beste gesprochene Aufnahme (Best Spoken Word Recording):

ComedyBearbeiten

Beste Comedy-Aufnahme (Best Comedy Recording):

Musical ShowBearbeiten

Beste Musik eines Original-Cast-Show-Albums (Best Score From An Original Cast Show Album):

Komposition / ArrangementBearbeiten

Bestes instrumentales Thema (Best Instrumental Theme):

Beste Originalmusik geschrieben für einen Film oder ein Fernsehspecial (Best Original Score Written For A Motion Picture Or A Television Special):

Bestes Instrumentalarrangement (Best Instrumental Arrangement):

Bestes Arrangement mit Gesangsbegleitung (Best Arrangement Accompanying Vocalists):

Packages und Album-BegleittexteBearbeiten

Bestes Album-Cover (Best Album Cover):

  • America The Beautiful von Gary McFarland (Grafikkünstler: David Stahlberg, Evelyn J. Kelbish)

Bester Album-Begleittext (Best Album Notes):

Produktion und TechnikBearbeiten

Beste technische Aufnahme, ohne klassische Musik (Best Engineered Recording, Non-Classical):

Beste technische Klassikaufnahme (Best Engineered Recording, Classical):

Klassische MusikBearbeiten

Bestes Klassik-Album des Jahres (Album Of The Year, Classical):

Beste klassische Orchesterdarbietung (Best Classical Performance, Orchestra):

Beste Opernaufnahme (Best Opera Recording):

Beste klassische Chor-Darbietung (ohne Oper) (Best Choral Performance, Classical, Other Than Opera):

Beste Soloinstrument-Darbietung mit oder ohne Orchester (Best Classical Performance – Instrumental Soloist or Soloists With Or Without Orchestra):

  • „Switched-On Bach“ von Walter Carlos

Beste Kammermusik-Darbietung (Best Chamber Music Performance):

  • Gabrieli: „Antiphonal Music of Gabrieli“ vom Chicago Brass Ensemble, dem Cleveland Brass Ensemble und dem Philadelphia Brass Ensemble

Beste klassische Solo-Gesangsdarbietung (Best Classical Vocal Soloist Performance):

Special Merit AwardsBearbeiten

Der Grammy Lifetime Achievement Award wurde im Jahr 1970 nicht vergeben.

Trustees Award