Division 1 (Schweden) 2018

Die Division 1 2018 war die 13. Spielzeit der drittklassigen schwedischen Fußballliga. Sie begann am 7. April 2018 und endete am 10. November 2018.

Division 1 2018
Meister Västerås SK (Nord)
Mjällby AIF (Süd)
Aufsteiger Västerås SK, Syrianska FC,
Mjällby AIF
Relegation ↑ Syrianska FC, Oskarshamns AIK
Relegation ↓ Karlslunds IF, FK Karlskrona
Absteiger Arameiska/Syrianska Botkyrka IF, Assyriska FF, Skellefteå FF, Grebbestads IF, Ängelholms FF, Husqvarna FF, FK Karlskrona
Mannschaften 32 (in 2 Staffeln)
Spiele 480 + 8 Relegationsspiele
Tore 1.488  (ø 3,1 pro Spiel)
Torschützenkönig Norra: Nikola Vasic (Akropolis IF), 21 Tore
Södra: Robin Strömberg (Ljungskile SK), 20 Tore
Division 1 2017
Superettan 2018
Division 2 2018 ↓

ModusBearbeiten

In jeweils zwei regional unterteilten Staffeln traten erstmals jeweils 16 Mannschaften an. Die Staffelsieger stiegen direkt in die zweitklassige Superettan auf, die jeweiligen Tabellenzweiten traten in Relegationsspielen gegen den Viert- bzw. Drittletzten der zweiten Liga an.

Jeweils die drei am Tabellenende platzierten Mannschaften stiegen direkt in die viertklassige Division 2 ab, während die beiden Viertletzten in der Relegation um den Klassenerhalt spielten.

StadienBearbeiten

Division 1 Norra 2018
Division 1 Södra 2018

NorraBearbeiten

Verein Stadt Name Kapazität
Carlstad United Karlstad Tingvalla IP 10.0000
Umeå FC Umeå Umeå Energi Arena 10.0000
Team TG
FC Linköping City Linköping Linköping Arena 8.500
Västerås SK Västerås Swedbank Park 7.044
Sandvikens IF Sandviken Jernvallen 7.000
Assyriska FF Södertälje Södertälje Fotbollsarena 6.700
Syrianska FC
BK Forward Örebro Trängens IP 4.700
Sollentuna FK Sollentuna Sollentunavallen 4.500
Karlslund IK Örebro Karlslund Arena 2.000
Rynninge IK Örebro Grenadjärvallen 1.500
Skellefteå FF Skellefteå Norvalla IP 1.500
Arameiska-Syrianska IF Botkyrka Brunna IP 1.000
Nyköpings BIS Nyköping Rosvalla IP 1.000
Akropolis IF Stockholm Spånga IP 0300

SödraBearbeiten

Verein Stadt Name Kapazität
IK Oddevold Uddevalla Rimnersvallen 10.6000
Lunds BK Lund Klostergårdens IP 8.560
Åtvidabergs FF Åtvidaberg Kopparvallen 7.200
Mjällby AIF Hällevik Strandvallen 6.750
Kristianstads FF Kristianstad Kristianstads IP 6.000
Ljungskile SK Ljungskile Uddevalla Arena 5.500
Utsiktens BK Göteborg Ruddalens IP 5.000
Ängelholms FF Ängelholm Ängelholms IP 5.000
Skövde AIK Skövde Södermalms IP 4.500
Husqvarna FF Huskvarna Vapenvallen 4.000
FK Karlskrona Karlskrona Västra Mark IP 4.000
Eskilsminne IF Helsingborg Harlyckans 3.500
Oskarshamns AIK Oskarshamn Arena Oskarshamn 2.000
Grebbestads IF Grebbestad Siljevi 1.000
Torns IF Stångby Tornvallen 1.000
Tvååkers IF Tvååker Övrevi IP 1.000

AbschlusstabellenBearbeiten

NorraBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Västerås SK  30  22  2  6 056:260 +30 68
 2. Syrianska FC (A)  30  18  5  7 056:370 +19 59
 3. Carlstad United BK  30  14  12  4 065:390 +26 54
 4. Akropolis IF  30  15  8  7 065:420 +23 53
 5. Umeå FC  30  14  7  9 045:380  +7 49
 6. Sandvikens IF  30  12  9  9 047:390  +8 45
 7. Sollentuna FK  30  11  10  9 040:380  +2 43
 8. BK Forward (N)  30  12  7  11 048:490  −1 43
 9. FC Linköping City (N)  30  10  10  10 044:470  −3 40
10. Nyköpings BIS  30  9  11  10 047:540  −7 38
11. Rynninge IK (N)  30  10  7  13 046:480  −2 37
12. Team TG FF  30  10  6  14 044:450  −1 36
13. Karlslunds IF (N)  30  8  11  11 036:470 −11 35
14. Arameiska-Syrianska IF  30  6  5  19 040:770 −37 23
15. Assyriska FF  30  5  6  19 045:710 −26 21
16. Skellefteå FF (N)  30  1  10  19 040:670 −27 13

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore

  • direkter Aufsteiger in die Superettan
  • Teilnehmer an den Aufstiegs-Play-off-Spielen zur Superettan
  • Teilnehmer an den Relegationsspielen gegen den Abstieg
  • Absteiger in die Division 2
  • (A) Absteiger aus der Superettan
    (N) Neuaufsteiger aus der Division 2

    SödraBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Mjällby AIF  30  21  6  3 073:290 +44 69
     2. Oskarshamns AIK  30  16  9  5 059:360 +23 57
     3. Tvååkers IF (N)  30  17  4  9 046:340 +12 55
     4. Eskilsminne IF (N)  30  16  5  9 051:350 +16 53
     5. Torns IF (N)  30  14  8  8 041:310 +10 50
     6. Ljungskile SK  30  12  10  8 050:300 +20 46
     7. Lunds BK (N)  30  12  6  12 053:490  +4 42
     8. Utsiktens BK  30  10  7  13 047:470  ±0 37
     9. IK Oddevold  30  10  7  13 035:520 −17 37
    10. Skövde AIK  30  8  9  13 033:410  −8 33
    11. Åtvidabergs FF (A)  30  9  6  15 042:520 −10 33
    12. Kristianstads FF  30  8  9  13 038:510 −13 33
    13. FK Karlskrona  30  7  12  11 039:600 −21 33
    14. Grebbestads IF (N)  30  8  8  14 045:540  −9 32
    15. Ängelholms FF  30  8  5  17 028:610 −33 29
    16. Husqvarna FF  30  6  5  19 044:620 −18 23

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore

  • direkter Aufsteiger in die Superettan
  • Teilnehmer an den Aufstiegs-Play-off-Spielen zur Superettan
  • Teilnehmer an den Relegationsspielen gegen den Abstieg
  • Absteiger in die Division 2
  • (A) Absteiger aus der Superettan
    (N) Neuaufsteiger aus der Division 2

    RelegationBearbeiten

    Die Plätze 13 und 14 der Superettan 2018 spielten gegen die jeweils Zweiten der Nord- bzw. Südstaffel der Division 1 in einer Play-off-Runde mit Hin- und Rückspiel um die Relegation. Die beiden Sieger qualifizierten sich für die Superettan 2019.

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Syrianska FC 3:2 IFK Värnamo 1:0 2:2
    Oskarshamns AIK (a)4:4(a) Varbergs BoIS 4:2 0:2

    Die beiden besten Gruppenzweiten der Division 2 spielten gegen jeweils einen 11. der Division 1 Norra und Södra 2018 in einer Play-off-Runde mit Hin- und Rückspiel. Die Hinspiele fanden am 14. November 2018, die Rückspiele (Karlskrona – Trollhättan) am 17. November bzw. (Haninge – Karlslund) am 18. November 2018. Die Sieger qualifizierten sich für die Division 1.

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    IFK Haninge 2:3 Karlslunds IF 2:2 0:1
    FC Trollhättan 4:3 FK Karlskrona 2:1 2:2

    TorschützenlisteBearbeiten

    Bei gleicher Anzahl von Treffern sind die Spieler alphabetisch geordnet.

    NorraBearbeiten

    Platz Spieler Mannschaft Tore
    01. Schweden  Nikola Vasic Akropolis IF 21
    02. Nigeria  John Junior Igbarumah Carlstad United BK 17
    03. Schweden  Leo Englund Skellefteå FF 16
    04. Gambia  Alagie Sosseh Assyriska FF (11)
    Syrianska FC (4)
    15
    Schweden  Mathias Ranégie Syrianska FC
    06. Brasilien  Anderson Ponciano BK Forward 14
    Schweden  Esat Jashari FC Linköping City
    08. Schweden  Grace Tanda BK Forward 13
    Schweden  Christian Kouakou Nyköpings BIS
    Schweden  Emil Bellander Sandvikens IF
    Schweden  Nicklas Lindqvist Akropolis IF

    SödraBearbeiten

    Platz Spieler Mannschaft Tore
    01. Schweden  Robin Strömberg Ljungskile SK 20
    02. Schweden  Robin Eliasson Hofsö Eskilsminne IF 19
    03. Schweden  Emil Åberg Eskilsminne IF 18
    04. Schweden  Andreas Birgersson Mjällby AIF (1)
    Lunds BK (16)
    17
    Schweden  Liridon Selmani IK Oddevold
    Schweden  Robin Book Utsiktens BK
    07. Gambia  Bubacarr Jobe Mjällby AIF 16
    08. Schweden  William Kvist Oskarshamns AIK 14
    09. Schweden  Astrit Selmani Torns IF 13
    Schweden  Dardan Mustafa Åtvidabergs FF
    Schweden  Karl Lindqvist FK Karlskrona

    WeblinksBearbeiten