Die Division 1 2024 ist die 19. Spielzeit der drittklassigen schwedischen Fußballliga. Sie begann am 29. März 2024 und am 10. November 2024 beendet sein.

Division 1 2024
Mannschaften 32 (in 2 Staffeln)
Spiele 480 + 8 Relegationsspiele
 (davon 208 + 0 gespielt)
Tore 625 (ø 3 pro Spiel)
Division 1 2023
Superettan 2024

Aus der Superettan 2023 stiegen Jönköpings Södra IF und AFC Eskilstuna ab.

Insgesamt stiegen sechs Mannschaften aus der Division 2 auf:

Division 2 Norrland: Friska Viljor FC
Division 2 Norra Svealand: Karlbergs BK
Division 2 Södra Svealand: Assyriska FF
Division 2 Norra Götaland: Torslanda IK
Division 2 Västra Götaland: Onsala BK
Division 2 Södra Götaland: FC Rosengård 1917

Weil der Vorjahresdritte der Staffel Norra, Dalkurd FF, bis zum 31. August 2023 keine ausreichenden Belege für die Fortführung des Spielbetriebs vorgelegt hatte, verweigerte die Lizenzkommission des schwedischen Fußballverbands dem Klub die Lizenz für die Spielzeit 2024.[1][2] Dafür rückte der FBK Karlstad, der in der Aufstiegsrelegation 2023 Ängelholms FF unterlegen war, in die Division 1 auf.[3]

Die 32 Mannschaften treten in zwei regional unterteilte Staffeln an. Die Staffelsieger steigen direkt in die zweitklassige Superettan auf, die jeweiligen Tabellenzweiten treten in Relegationsspielen gegen den Viert- bzw. Drittletzten der zweiten Liga an.

Jeweils die drei am Tabellenende platzierten Mannschaften steigen direkt in die viertklassige Division 2 ab, während die beiden Viertletzten in der Relegation um den Klassenerhalt spielen.

Spielstätten

Bearbeiten
Division 1 Norra 2024
Spielorte in der Provinz Stockholms län
Division 1 Södra 2024
Verein Ort Name Kapazität
  IF Karlstad Fotboll Karlstad Tingvalla IP 10.0000
  Umeå FC Umeå Umeå Energi Arena
  AFC Eskilstuna Eskilstuna Tunavallen 7.800
  Nordic United FC Södertälje Södertälje Fotbollsarena 6.700
  Assyriska FF
  Piteå IF Piteå LF Arena 6.000
  Sollentuna FK Sollentuna Sollentunavallen 4.500
  Hammarby Talang FF Stockholm Hammarby IP 3.700
  Vasalunds IF Solna Skytteholms IP 3.000
  Friska Viljor FC Örnsköldsvik Skyttis IP
  Karlbergs BK Vasastaden Stadshagens IP 2.000
  Täby FK Täby Tibblevallen
  Örebro Syrianska IF Örebro Mellringe IP 1.500
  IFK Stocksund Stocksund Danderyd IP
  FC Stockholm Internazionale Stockholm Kristinebergs IP 0930
  FBK Karlstad Karlstad Örsholmens IP 0500
Verein Ort Name Kapazität
  Norrby IF Borås Borås Arena 17.8000
  Lunds BK Lund Klostergårdens IP 8.560
  FC Trollhättan Trollhättan Edsborgs IP 6.500
  Jönköpings Södra IF Jönköping Stadsparksvallen 6.261
  Ljungskile SK Ljungskile Starke Arvid Arena 6.000
  Falkenbergs FF Falkenberg Falcon Alkoholfri Arena 5.565
  Ängelholms FF Ängelholm Ängelholms IP 5.000
  Eskilsminne IF Helsingborg Harlyckans 3.500
  Torslanda IK Torslanda Torslandavallen 2.500
  Oskarshamns AIK Oskarshamn Arena Oskarshamn 2.000
  BK Olympic Malmö Lindängens IP
  Ariana FC Malmö Hyllie IP 1.500
  Torns IF Stångby Tornvallen 1.000
  Tvååkers IF Tvååker Övrevi IP
  Onsala BK Onsala Rydets IP
  FC Rosengård 1917 Malmö Rosengårds Södra IP 00500

Tabellen

Bearbeiten
Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Umeå FC  13  10  3  0 031:120 +19 33
 2. Nordic United FC  13  10  2  1 036:130 +23 32
 3. FC Stockholm Internazionale  13  8  3  2 033:140 +19 27
 4. Hammarby Talang FF  13  7  3  3 027:120 +15 24
 5. Assyriska FF (N)  13  6  3  4 026:270  −1 21
 6. Vasalunds IF  13  5  4  4 016:110  +5 19
 7. Örebro Syrianska IF  13  5  4  4 021:200  +1 19
 8. IF Karlstad Fotboll  13  5  2  6 015:210  −6 17
 9. Sollentuna FK  13  3  5  5 017:280 −11 14
10. Karlbergs BK (N)  13  3  4  6 018:220  −4 13
11. AFC Eskilstuna (A)  13  2  7  4 018:220  −4 13
12. IFK Stocksund  13  3  3  7 025:260  −1 12
13. FBK Karlstad (N)  13  3  2  8 019:300 −11 11
14. Friska Viljor FC (N)  13  3  2  8 017:360 −19 11
15. Piteå IF  13  2  4  7 012:250 −13 10
16. Täby FK  13  2  3  8 015:270 −12 09
Stand: 16. Juni 2024

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore

  • direkter Aufsteiger in die Superettan 2025
  • Teilnehmer an den Aufstiegs-Play off-Spielen zur Superettan 2025
  • Teilnehmer an den Relegationsspielen gegen den Abstieg
  • Absteiger in die Division 2
  • (A) Absteiger aus der Superettan 2023
    (N) Neuaufsteiger aus der Division 2
    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Falkenbergs FF  13  9  3  1 028:800 +20 30
     2. Lunds BK  13  8  2  3 022:130  +9 26
     3. Ängelholms FF  13  6  4  3 016:140  +2 22
     4. Ariana FC  13  6  3  4 025:180  +7 21
     5. Torns IF  13  6  3  4 014:180  −4 21
     6. Eskilsminne IF  13  6  2  5 014:180  −4 20
     7. FC Trollhättan  13  5  4  4 021:170  +4 19
     8. Norrby IF  13  5  3  5 020:150  +5 18
     9. FC Rosengård 1917 (N)  13  5  3  5 019:150  +4 18
    10. Tvååkers IF  13  5  2  6 013:130  ±0 17
    11. Ljungskile SK  13  4  3  6 017:230  −6 15
    12. BK Olympic  13  4  2  7 011:210 −10 14
    13. Oskarshamns AIK  13  3  4  6 015:230  −8 13
    14. Torslanda IK (N)  13  3  3  7 015:160  −1 12
    15. Jönköpings Södra IF (A)  13  3  3  7 016:220  −6 12
    16. Onsala BK (N)  13  2  4  7 013:250 −12 10
    Stand: 16. Juni 2024

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore

  • direkter Aufsteiger in die Superettan 2025
  • Teilnehmer an den Aufstiegs-Play off-Spielen zur Superettan 2025
  • Teilnehmer an den Relegationsspielen gegen den Abstieg
  • Absteiger in die Division 2
  • (A) Absteiger aus der Superettan 2023
    (N) Neuaufsteiger aus der Division 2

    Relegation

    Bearbeiten

    Die Plätze 13. und 14. der Superettan 2024 spielen gegen die jeweils Zweiten der Nord- bzw. Südstaffel der Division 1 in einer Play-off-Runde. Die beiden Sieger qualifizieren sich für die Superettan 2025.

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    : : :
    : : :

    Die beiden besten Gruppenzweiten der Division 2 und die 13. der Division 1 Norra und Södra 2024 spielen in einer Play-off-Runde mit Hin- und Rückspiel. Die Sieger qualifizieren sich für die Division 1 2025.

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    : : :
    : : :
    Bearbeiten

    Einzelnachweise

    Bearbeiten
    1. Dalkurd nekas elitlicens – tvångsdegraderas. Upsala Nya Tidning, 1. Dezember 2023, abgerufen am 28. Dezember 2023 (schwedisch).
    2. Bromölla och Dalkurd nekas elitlicens – flyttas ned. Västerbottens Kuriren, 1. Dezember 2023, abgerufen am 28. Dezember 2023 (schwedisch).
    3. FBK Karlstad ersätter Dalkurd i Ettan. svenskfotboll.se, 4. Dezember 2023, abgerufen am 28. Dezember 2023 (schwedisch).