Diskussion:Liste der Autobahnen und Schnellstraßen in Österreich

Aktive Diskussionen

Die österreichischen Autobahnen und Schnellstraßen wurden nach den im österreichischen Bundesstraßengesetz 1971 (Abkürzung: BStG 1971) in den Anlagen genannten Namen benannt (Verzeichnis 1 Bundesautobahnen und Verzeichnis 2 Bundesschnellstraßen).

Die dortige Schreibweise, die die Straßennamen getrennt schreibt (z.B. Süd Autobahn), stößt bei einigen Benutzern auf wenig Verständnis. Trotzdem wurde beschlossen, die offizielle Schreibweise zu verwenden, weil es nichts Offizielleres gibt als ein Gesetz.

Auf folgenden Diskussionsseiten wurde die Thematik bereits diskutiert:


A1 liegt ca. 30 km südlich von Krems - daher kein Autobahnknotenpunkt Krems A1/S5 möglich. Nächster Knotenpunkt Sankt Pölten. Hab es mal korrigiert. --DasKontinuum 18:10, 19. Jun 2005 (CEST)

Quelle zu S3, S8 und S34Bearbeiten

[1]

Namen der AutobahnenBearbeiten

Aus der letzten Regierungsvorlage zur Änderung des Bundesstraßengesetztes von 1971 pdf oder html entnehme ich das fast alle Bezeichnungen von Autobahnen und einige Bezeichnungen der Schnellstraßen falsch sind. So heist die Südautobahn offiziell Süd Autobahn, die Wiener Südosttangente Autobahn Südosttangente Wien

Manche dieser Bezeichnungen finde ich wirklich nicht sehr schön, trotzdem sind das die offiziellen Bezeichnungen. Meiner Meinung gibt es nur 2 Möglichkeiten:

  1. Entweder bleiben die Artikel unter dem Lemma, wo sie jetzt sind, und man macht z.B. für Süd Autobahn einen Redirect auf Südautobahn oder
  2. die Artikel auf das richtige Lemma verschieben

--Newsflash Benutzer Diskussion:Newsflash 20:03, 1. Mär 2006 (CET)

Hier die aktuelle Liste:

A 1   West Autobahn
A 2   Süd Autobahn
A 3   Südost Autobahn
A 4   Ost Autobahn
A 5   Nord Autobahn
A 6   Nordost Autobahn
A 7   Mühlkreis Autobahn
A 8   Innkreis Autobahn
A 9   Pyhrn Autobahn
A 10  Tauern Autobahn
A 11  Karawanken Autobahn
A 12  Inntal Autobahn
A 13  Brenner Autobahn
A 14  Rheintal Autobahn
A 21  Wiener Außenring Autobahn
A 22  Donauufer Autobahn
A 23  Autobahn Südosttangente Wien
A 25  Welser Autobahn
A 26  Linzer Autobahn

Wie bei den Bundesstraßen bin ich auch hier dafür, den offiziellen Namen zu verwenden, und was ist offizieller als das Gesetz. Dafür dass der Gesetzgeber bei genau einer Straße das Namenssystem umdreht und die "Autobahn" vor den Namen schreibt, tja ... ;-) Südosttangenten Autobahn währe genau so schön, und würde ins System passen (dann gleich wie "Karawanken Autobahn"). Aber vermutlich wollten sie Wien im Namen haben, und das Spießt dann --Wirthi 21:45, 1. Mär 2006 (CET)

Da bin ich schwer dagegen, denn eine Enzyklopädie ist kein Rechtsauskunftssystem. In der Wikipedia haben durchwegs die üblichen und orthografisch richtigen Namen Vorrang gegenüber den amtlichen. Beispiele: Österreich, Otto Habsburg, Falco, Sting --Fkv (Diskussion) 08:12, 31. Aug. 2014 (CEST)

Habe die Autobahn-Namen jetzt auf die aktuell gültige Version geändert (zu den Schnellstraßen bin ich nicht mehr gekommen). Ich habe die Stringenz innerhalb der Autobahn- und Schnellstraßenartikel sichergestellt, nicht aber in externen Arktikeln. Dürfte aber durch redirects keine Probleme machen. Als aktuell gültige Version habe ich die schon so gut wie durchgegangene 2006er-Novelle zum Bundesstraßengesetz genommen (Bundesrat-Zustimmung fehlt zwar noch, dürfte aber dank schwarz-rotem Kompromiss kein Problem sein). Grüße Benutzer:Rower2000 16:31, 16. Apr 2006

Die fehlenden Schnellstraßen sind auch erledigt! --Newsflash 00:08, 17. Apr 2006 (CEST)
Es ist zwar schön, dass ihr zwei (Rower2000, Newsflash) so fleißig wart, aber leider sind die Änderung genau verkehrt und müssen rückgängig gemacht werden. Es wäre besser gewesen, erst mal die Diskussion abzuwarten statt eigenmächtig so viele Umbenennungen durchzuführen. --Fkv (Diskussion) 08:12, 31. Aug. 2014 (CEST)
Ist ja schlimm! Beherrschen in Österreich nicht einmal offizielle Stellen die deutsche Rechtschreibung??? --80.131.12.175 13:27, 25. Apr 2006 (CEST)
Das ist einfach der Hammer. Süd Autobahn. Das kann doch nicht wahr sein. --Gnom 15:02, 16. Mär. 2007 (CET)

So ich hab mal kurz im Duden nachgeschaut, wie es wäre, wenn es keine Eigennamen wären und somit der Gesetzgeber nicht definieren kann, wie sie zu schreiben sind. So wie ich den Duden verstanden habe (bin kein Germanist) wird immer alles zusammengeschrieben bis auf ein paar Ausnahmen - nämlich insbesonders erdkundliche Namen (z.B. Rotes Meer, Hohe Tauern) und von erdkundlichen Namen abgeleitete Wörter auf "er" (z.B. Wiener Schnitzel, Ulmer Münster - aber nicht chinesische Seide). d.h. "Linzer Autobahn" wäre richtig, nicht aber "Tauern Autobahn" oder "West Autobahn". Also nicht auf das Unvermögen der offiziellen Stellen schimpfen, sondern lieber auf die nicht so einfache und schon gar nicht logische deutsche Sprache. --Sebastian.Dietrich 09:35, 4. Aug. 2009 (CEST)

Die Definition stimmt so nicht. Entscheiden ist, ob das 1. Wort gebeugt ist. Z.B. würden die Hohen Tauern als Hochtauern zusammengeschrieben (so könnten sie ja auch heißen, als Beispiel denke ich sinnvoll). Wiener ist genauso gebeugt. Eine Zusammensetzung mit Wien wäre dagegen als ein Wort zu schreiben. Zum Beispiel gibt es vereinzelte Straßennamen, in denen der Name der Stadt nicht gebeugt wird, die werden dann zusammengeschrieben. Das Häufigste ist da die Version mit "er" die dann zu trennen ist.
Allerdings gilt das so nur in Deutschland. In Österreich werden auch häufig die gebeugten Varianten zusammengeschrieben (z.B. "Wienerwald" - hochdeutsch waäre "Wiener Wald") - das lässt der Duden aber so weit ich weiß als regionale Ausnahme zu.
Die Namen der Autobahnen haben also außer A 25 und A 26 nix mit der deutschen Rechtschreibung zu tun. Die A 13 wäre dann richtig, wenn sie nach einem Ort namens Brenn benannt wäre, aber sie ist nunmal nach dem Brenner benannt. Da es die offiziellen Bezeichnungen sind, würde ich es allerdings auch schweren Herzens so lassen... (nicht signierter Beitrag von 178.200.232.66 (Diskussion) 21:17, 24. Feb. 2011 (CET))

In einem anderen Fall (Bahnorama) bin ich darauf aufmerksam gemacht worden, dass "von den typographischen Konventionen abweichende Schreibweisen an die deutsche Rechtschreibung angeglichen werden". Warum gibt es für die Autobahnnamen in Österreich diese Ausnahme von der Wiki-Regel? Noch dazu, da in den Medien und auch in offiziellen Schreiben durchgehend die rechtschreibkonformen Autobahn-Bezeichnungen verwendet werden, während bei anderen Begriffen die "Falschschreibungen" gemeinhin üblich sind und sogar in der Wikipedia verwendet werden (z.B. WESTbahn GmbH). --Schaffnerlos 09:41, 25. Feb. 2011 (CET)

Bei den Autobahnen haben wir halt ein Gesetz dass die Namen festlegt. --My Friend FAQ 15:32, 25. Feb. 2011 (CET)
Die Wikipedia ist aber kein Rechtsauskunftssystem, sondern eine Enzylopädie, s.o. --Fkv (Diskussion) 08:12, 31. Aug. 2014 (CEST)
An Nord Autobahn zeigt sich wieder einmal eindrucksvoll, wie verrottet die Wikipedia (leider) mittlerweile geworden ist. Da werden die Namen der österreichischen Autobahnen und Schnellstraßen sprach- und sinnwidrig auseinander geschrieben (Nord Autobahn!?), weil das eben die offizielle Bezeichnung des Gesetzgebers sei, und dann wird statt der vom Gesetzgeber festgelegten Bezeichnung Nord/Weinviertel Autobahn doch wieder Nord Autobahn geschrieben, weil da müsste man auch das Lemma auf Nord/Weinviertel Autobahn ändern, was ich für falsch halte (Diskussion:Nord Autobahn).
Und übrigens, wenn wir schon dabei sind: die seit etlichen Monaten in den Wikipedia-Artikeln verwendeten Autobahnschilder sind grauenhaft und natürlich frei erfunden – die Schrift stimmt nicht, die Form stimmt nicht (abgerundete Ecken???), eigentlich stimmt da gar nichts. O tempora, o mores! -- 109.73.146.218 10:43, 17. Jun. 2011 (CEST)

Brennerautobahn und Brenner AutobahnBearbeiten

Die Autobahn gibt es jetzt doppelt, wie ich gerade zufällig entdeckte; mag nicht jemand hier die beiden Artikel zusammenführen? Grüße --Felistoria 19:52, 12. Mai 2007 (CEST)

NavigationsleistenBearbeiten

Auf Anregung vom K@rl die Navigationsleisten von den Autobahnen und den Schnellstraßen zusammenzulegen (was ich absolut positiv finden würde), hab ich unter Benutzer:Newsflash/Work mal zwei Entwürfe gemacht. Bitte um Meinungen zu den Entwürfen. --Newsflash 18:17, 26. Mär 2006 (CEST)

Schreibweise A# oder A #?Bearbeiten

Bevor ich jetzt riskiere, etwas falsch zu machen, wollte ich mich erst erkundigen. Da mir auf den Seiten der A10 und der A22 aufgefallen ist, dass keine einheitliche Abkürzung verwendet wird (einmal mit, einmal ohne Leerzeichen), würde ich das nun gerne ändern. Zur offiziellen Bezeichnung dürfte das Leerzeichen ja dazugehören, kann ich das bedenkenlos für alle Autobahnen so ändern? --Bfx0 14:23, 29. Jun. 2007 (CEST)

Anscheinend hat sich darüber noch keiner Gedanken gemacht. Die offizielle, in den Gesetzestexten verwendete Abkürzung ist mit Leerzeichen, also sollten alle so ausschauen. Wenn du dir die Arbeit antun willst, kann ich nur sagen: Nur zu!! mfg --Newsflash 00:27, 30. Jun. 2007 (CEST)
Auf den Hinweiszeichen u.ä. ist aber einheitlich die Version ohne Leerzeichen zu finden. --Schaffnerlos 17:23, 2. Jul. 2007 (CEST)
Das stimmt! Dann bleibt aber wieder die Frage, was hier verwendet werden soll. Bei den deutschen Autobahnen wird auch ein Leerzeichen verwendet, und dort steht auf den Schildern nur die Zahl. --Newsflash 16:22, 3. Jul. 2007 (CEST)

BindestrichBearbeiten

Ich dachte, ich lese nicht richtig. Kann denn das wahr sein, daß die offizielle Schreibung lautet "Süd Autobahn", "West Autobahn" usw.? Jeder, der Deutsch nur ansatzweise beherrscht, schreibt doch "Süd-Autobahn" bzw. "Südautobahn". Ist das auch sicher richtig recherchiert? --Pepperwiki 11:15, 7. Apr. 2008 (CEST)

Ja, es ist so. Und wenn der Gesetzgeber meinen würde, die A1 müsse "West Autobahn", "West-Auto-Bahn" oder "Western Highway" heißen, dann hieße sie offiziell auch so. Sinnvoll sind die Bezeichnungen nicht, aber offiziell. Die Quellenangaben findest du auf dieser Seite oben. Wenn wir hier mit inoffiziellen Bezeichnungen anfangen, haben wir in kürzester Zeit einen Edit-War "Südosttangente", "Südost-Tangente", "Süd-Ost-Tangente", "SO-Tangente" usw. --Schaffnerlos 13:17, 7. Apr. 2008 (CEST)
Nun ja, der Österreicher an sich macht ja anscheinend sehr gerne einen Kotau vor jedem Gesslerhut. Hauptsache, es steht so im Gesetz. Wenn hier schon "das Gesetz" zum Maßstab genommen wird: Auch die Rechtschreibung hat Gesetzeskraft, denn sie wird - per Gesetz - als Lehrstoff verordnet und offiziellen Stellen als Maßstab auferlegt dafür, wie geschrieben zu werden hat. Also steht in dieser Frage offenbar Gesetz gegen Gesetz, und der Gesetzgeber / die Behörden halten sich mit solch einer Schreibweise nicht an die Regeln, die (auch) für sie gelten. - Und watt nu? Ist der Gesetzgeber / die Verwaltung so frei, eigene Regeln den allgemeingültigen Regeln vorgehen lassen zu dürfen? Das wäre merkwürdig, denn dann wäre er frei, zu machen was er will, und wir (sowohl in A als auch in D) wären wieder in vordemokratischen Zeiten angelangt. - Was wir im übrigen auch sind, wenn wir solchem Unsinn folgen.89.15.239.59 16:25, 26. Dez. 2015 (CET)

Standorte AutobahnmeistereienBearbeiten

Wer weiß noch Autobahnmeistereien, die noch bei den einzelnen A +S eingebaut werden können. Ich fange mal an: --K@rl 17:14, 6. Sep. 2009 (CEST)

  • Alland,
  • Oynhausen
  • Warth
  • Hochstrass
  • St. Pölten
  • Ybbs
  • Freindorf (Ansfelden)
  • Pressbaum
  • Haag
  • Pinggau
  • Parndorf
  • Wels
  • Lebring
Wenn man dem trauen kann. Am Besten wäre wohl eine Anfrage bei der Asfinag nach den aktuellen Standorten. Die A5/S1/S2 werden übrigens von der ABM Eibesbrunn erhalten. Diese wird nicht von der Asfinag sondern Bonaventura betrieben. --My Friend FAQ 17:46, 6. Sep. 2009 (CEST)
Nur dann wenn auch überall wer ist, der telefonieren kann;-) --K@rl 17:49, 6. Sep. 2009 (CEST)
Wäre es nicht übersichtlicher wenn die Autobahnmeistereien einen eigenen Artikel bekommen? Der Artikel Liste der Autobahnen und Schnellstraßen in Österreich ist ohnehin schon etwas überfrachtet. ? --Naoag 22:04, 15. Apr. 2010 (CEST)
Naja ob das für einen eigenen Artikel reicht? Es gibt ja nicht einmal einen allgemeinen Autobahnmeisterei-Artikel. --My Friend FAQ 22:24, 15. Apr. 2010 (CEST)

LayoutumstellungBearbeiten

Um das ganze zu Verinffachen bitte die umgestellten Artikel durchstreichen:


Danke --K@rl 16:21, 8. Sep. 2009 (CEST)

Ich beginne jetzt die Südautobahn auf der separaten Seite Benutzer:Karl Gruber/AB-Umbau - das stört den eigentlichen Artikel nur kurz --K@rl 08:01, 9. Sep. 2009 (CEST)
erledigt - jetzt geht's an die Westautobahn --K@rl 15:06, 9. Sep. 2009 (CEST)
die West ist auch erledigt. --K@rl 18:44, 9. Sep. 2009 (CEST)
Ich fang jetzt mit der Donauufer an. --My Friend FAQ 12:43, 10. Sep. 2009 (CEST)
Erledigt. --My Friend FAQ 13:15, 10. Sep. 2009 (CEST)
I bin bei der Pyhrn --K@rl 13:32, 10. Sep. 2009 (CEST) - auch erledigt --K@rl 15:53, 10. Sep. 2009 (CEST)
Ich nehme die S16. MarkBA 16:15, 10. Sep. 2009 (CEST)
erledigtErledigt. Und auch die A10. MarkBA 16:35, 10. Sep. 2009 (CEST)
erledigtErledigt. Alles erledigt. MarkBA 17:12, 10. Sep. 2009 (CEST)

Strecke 88 - Reichsautobahn zwischen Wien und BreslauBearbeiten

Ich hätte gerne angeregt die Autobahnplanung Wien - Breslau (Reichsautobahn Strecke 88), welche während der Zeit des NS-Regimes durchgeführt wurde, in die Rubrik der früheren Autobahnprojekte aufzunehmen. Zumindest eine Diskussion darüber ob dies erstrebenswert wäre, wäre lohnend.

Zu diesem Autobahnprojekt gibt es bereits einen Wikipediaeintrag. Siehe Strecke 88

Nebst der bereits existierenden Wikipediaseite, hätte ich gerne auf die tschechischen Seite http://www.dalnice.com/ verwiesen. Dort sind unter anderem Kartenausschnitte über dieses Autobahnprojekt abrufbar. Unter dem verfügbaren Kartenmaterial findet sich unter anderem eine Karte welche die Lage dieses Autobahnplanungsprojektes auf österreichischem Gebiet bei den Ortschaften Ottenthal bzw. Wildendürnbach (beide Bezirk Mistelbach) zeigt. Link: http://www.dalnice.com/archiv/hist/archiv/obersichtsplan_durchgangsautobahn_1_75000.jpg

Für mein Dafürhalten wäre es sinnvoll, diese Autobahnplanung in den Kanon der österreichischen Autobahnprojekte aufzunehmen. (nicht signierter Beitrag von 188.23.45.179 (Diskussion) 11:05, 4. Nov. 2011 (CET))

Die gesetzlich verordnete Schreibweise ist wirklich lächerlich!Bearbeiten

Schaut auch grausig aus, "Tauern Autobahn", der Gesetzgeber (Österreichischer Nationalrat) sollte sich mal weiterbilden in Sachen Rechtschreibung...

Siehe www.deppenleerzeichen.de

--Die Welt ist Physik (Diskussion) 17:53, 18. Apr. 2017 (CEST)

VerkehrsaufkommenBearbeiten

Im Artikel heißt es "Die meistbefahrenen Autobahnen- und Schnellstraßenabschnitte Österreichs sind (März 2010):...", belegt mit dem inzwischen veralteten (Archiv-)Link Asfinag – Dauerzählstellen (Memento vom 24. Juni 2007 im Internet Archive). Aktuellere Daten sind hier zu finden. Ich räume gerade nur Weblinks auf. Inhaltlich spiele ich nicht mit. Daher nur ein Hinweis hier. --Martina Disk. 17:33, 17. Mär. 2018 (CET)

GeschwindigkeitsbeschränkungsverordnungBearbeiten

Umseitig heißt es

"Auf der West Autobahn A 1 im Bereich des Gemeindegebietes von Salzburg von/bis Gemeindegebiet von Wals-Siezenheim wurde zwischen 20. Februar und 19. Mai 2014 auf die Dauer von drei Monaten eine vorübergehende Beschränkung nach IG-L auf 80 km/h verordnet (Westautobahn-Geschwindigkeitsbeschränkungs-Verordnung), um die Auswirkungen auf die Luftgüte in diesem Bereich zu testen."

Der Beleg "WGV": Westautobahn-Geschwindigkeitsbeschränkungs-Verordnung, hier: Entwurf der Verordnung (Memento des Originals vom 2. April 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.salzburg.gv.at (PDF) auf der Website von salzburg.gv.at, abgerufen am 4. August 2014.

ist veraltet (Archivlink). Die aktuelle Geschwindigkeitsbeschränkungsverordnung (http://www.salzburg.gv.at/entwurf_ig-l_geschwindigkeitsbeschraenkung_a1.pdf) ist eventuell zutreffender? Kann das bitte jemand mit Ahnung vom Thema prüfen? --Martina Disk. 17:41, 17. Mär. 2018 (CET)

Die Verordnung wurde im salzburger LGBl. 13/2014 kundgemacht. Ich habe den Link aufs RIS eingefügt. --Azby (Diskussion) 18:31, 17. Mär. 2018 (CET)
Danke. --Martina Disk. 05:25, 18. Mär. 2018 (CET)

VerkehrszählungBearbeiten

Hallo Benutzer:Schaffnerlos, wäre es nicht sinnvoll, nicht nur die Jahreszahlen einzufügen, sondern über Jahre hinweg??--Vielen Dank und Grüße Woelle ffm (Uwe) (Diskussion) 16:55, 16. Apr. 2019 (CEST)

Prinzipiell ja, wobei ich nicht jedes Jahr sondern z. B. alle fünf Jahre anführen würde. Auf der Asfinag-Seite stehen die Daten ab 2012. Man könnte also 2012, 2107 und das aktuelle Vorjahr angeben. Das Problem ist nur, dass ich nicht weiß, wie weit diese Daten 1:1 vergleichbar sind. Damals gab es auch weniger Zählstellen, es könnte daher Lücken geben. Außerdem wird die Wartung aufwändig, denn im Moment habe ich die absoluten Top 10 sowie den stärksten Abschnitt jeder Straße angeführt. Da sich das jedes Jahr etwas ändern wird, müsste man dann jedesmal auch die dazugehörigen Zählstellendaten aus der Vergangenheit neu raussuchen. --Schaffnerlos (Diskussion) 09:09, 17. Apr. 2019 (CEST)
Hallo, persönlich würde lücken lassen, auch wenn es doof aussieht--Vielen Dank und Grüße Woelle ffm (Uwe) (Diskussion) 13:19, 17. Apr. 2019 (CEST)
Zurück zur Seite „Liste der Autobahnen und Schnellstraßen in Österreich“.