Hauptmenü öffnen

Welser Autobahn

Autobahn A25 in Österreich (Welser Autobahn)

Die Welser Autobahn A 25 (bis 2003 Linzer Autobahn) ist eine Autobahn in Oberösterreich. Sie ist Teil der Europastraße 552 und verbindet die West Autobahn (A 1) beim Knoten Haid mit der Innkreis Autobahn (A 8) beim Knoten Wels. Sie ist eine der kürzesten Autobahnen Österreichs.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/AT-A
Autobahn A25 in Österreich
Welser Autobahn
Welser Autobahn
 Welser Autobahn
Karte
Verlauf der A 25
Basisdaten
Betreiber: ASFINAG
Gesamtlänge: 19,734 km

Bundesland:

Oberösterreich

A25 Weißkirchen.JPG
A25 bei Weißkirchen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Zum Namenswechsel kam es durch die Novelle des Bundesstraßengesetzes, die eine neue, westlich am Stadtgebiet von Linz vorbeiführende Autobahn (Linzer Westring A 26) vorsieht, diese als Linzer Autobahn bezeichnet und gleichzeitig die A 25 in Welser Autobahn umbenannte.

Mit der B 1, die in den 1970er-Jahren zwischen Wels und Linz als Welser Schnellstraße (S 38) geplant war, ist die Welser Autobahn bei der Anschlussstelle Wels-Ost verknüpft.

Eröffnung Streckenabschnitt Länge
25.08.1976 Knoten Haid – ASt Wels Ost 11,956 km
19.08.1977 ASt Wels Ost – ASt Wels Nord 4,896 km
27.08.1982 ASt Wels Nord – Knoten Wels 2,882 km

LiteraturBearbeiten

  • Bernd Kreuzer: Der Bau der Autobahnen und Schnellstraße in Österreich. – In: ASFINAG (Hrsg.): Das Autobahnnetz in Österreich. 30 Jahre Asfinag. – Wien, S. 107–108

WeblinksBearbeiten

  Commons: Welser Autobahn A25 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien