Hauptmenü öffnen

Dennis Praet (* 14. Mai 1994 in Löwen) ist ein belgischer Fußballspieler, der zurzeit bei Sampdoria Genua spielt.

Dennis Praet
Dennis Praet2016.jpg
Dennis Praet (2016)
Personalia
Geburtstag 14. Mai 1994
Geburtsort LöwenBelgien
Größe 174 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
2000–2002 Stade Löwen
2002–2003 OH Löwen
2003–2010 KRC Genk
2010–2011 RSC Anderlecht
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2011–2016 RSC Anderlecht 121 (18)
2016– Sampdoria Genua 114 0(4)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2009 Belgien U15 3 0(0)
2009–2010 Belgien U16 10 0(1)
2010–2011 Belgien U17 11 0(2)
2011 Belgien U18 2 0(0)
2012 Belgien U19 7 0(2)
2012–2014 Belgien U21 17 0(2)
2014–2019 Belgien 5 0(1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 5. Oktober 2019

2 Stand: 13. Oktober 2019

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

In seiner Jugend spielte Praet zuerst bei Stade Löwen, Oud-Heverlee Löwen und KRC Genk, bevor er im August 2010 vom RSC Anderlecht verpflichtet wurde. Ein Jahr später stieg er in dessen Profimannschaft auf. Sein Jupiler-Pro-League-Debüt hatte Praet dann am 30. Oktober 2011 (12. Spieltag) im Heimspiel gegen Lierse SK (4:0), als er in der 61. Minute für Fernando Canesin eingewechselt wurde. Am 24. März unterschrieb er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015.[1] Zur Spielzeit 2016/17 wechselte der Belgier in die Italienische Serie A zu Sampdoria Genua. Bei den Genuesern unterzeichnete er einen bis zum 30. Juni 2021 gültigen Kontrakt.

NationalmannschaftBearbeiten

Praet durchlief ab der U-16 alle Jugendauswahlmannschaften des belgischen Fußballverbandes. Am 28. Februar 2012 debütierte er im Heimspiel für die U-19 gegen Estland (6:0) und erzielte zwei Treffer. Sein erstes Spiel in der A-Nationalmannschaft hatte er am 12. November 2014 bei einem Freundschaftsspiel gegen Island, als er vierzehn Minuten vor Spielschluss eingewechselt wurde.

Danach wurde er bis 2018 nicht im Kader der Nationalmannschaft berücksichtigt bzw. spielte am selben Termin bei der U-21-Mannschaft. Ab 2018 stand er bei drei Freundschaftsspielen auf dem Platz, und am 13. Oktober 2019 spielte er das erste Mal über die volle Spielzeit beim Qualifikationsspiel für die Europameisterschaft 2020 gegen Kasachstan. Belgien war zu diesem Zeitpunkt bereits für die Endrunde qualifiziert.

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Dennis Praet – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Dennis Praet extends contract with three seasons. RSC Anderlecht, 24. März 2012, archiviert vom Original am 19. April 2012; abgerufen am 15. Oktober 2019 (englisch).
VorgängerTitelNachfolger
0
Thorgan Hazard
Belgiens Fußballer des Jahres
2014
0
Sven Kums