Hauptmenü öffnen

Darast (Bad Grönenbach)

Ortsteil von Bad Grönenbach

Darast ist eine Einöde des Kneippheilbades Bad Grönenbach im Landkreis Unterallgäu in Bayern.

Darast
Koordinaten: 47° 54′ 39″ N, 10° 13′ 26″ O
Höhe: 645 m ü. NN
Postleitzahl: 87730
Vorwahl: 08334
Kieswerk Darast
Kieswerk Darast

Inhaltsverzeichnis

GeografieBearbeiten

LageBearbeiten

Die Einöde liegt knapp vier Kilometer nordöstlich von Bad Grönenbach auf einer Höhe von 645 m ü. NN. Sie ist zweigeteilt, ein Teil liegt auf dem Gemeindegebiet von Bad Grönenbach, der umfangreichere Teil östlich der Kreisstraße MN 22 sowie südlich der Abzweigung in das Kieswerk auf dem Gebiet der Gemeinde Woringen.

NachbarorteBearbeiten

An Darast grenzen im Uhrzeigersinn, von Norden beginnend, die Gemeinde Woringen, im Osten das Dorf Dietratried (zu Wolfertschwenden gehörend), sowie die Zellereinöde, Dießlings und Koppenloh.

GeologieBearbeiten

Darast befindet sich auf Schotter der Würmeiszeit des Pleistozäns. Der Untergrund besteht aus Kies und Sand.[1]

Wirtschaft und InfrastrukturBearbeiten

UnternehmenBearbeiten

Auf dem Gebiet der Einöde Darast befindet sich das größte Kiesabbaugebiet Süddeutschlands.[2] Der Abbau erfolgt durch die Firma Allgäu Kies, die das Kieswerk Darast im Jahr 2010 übernommen hat.

VerkehrBearbeiten

Durch Darast führt die Kreisstraße MN 22 von Woringen im Norden bis Wolfertschwenden im Südosten.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Geologische Karte von Bayern 1:500.000. Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, abgerufen am 22. November 2015.
  2. Augsburger Allgemeine Zeitung vom 1. Oktober 2009 abgerufen am 18. Dezember 2014