Hauptmenü öffnen

Koppenloh ist eine Einöde des Kneippheilbades Bad Grönenbach im Landkreis Unterallgäu in Bayern.

Koppenloh
Koordinaten: 47° 54′ 32″ N, 10° 12′ 18″ O
Höhe: 643 m ü. NN
Postleitzahl: 87730
Vorwahl: 08334

Inhaltsverzeichnis

GeografieBearbeiten

TopographieBearbeiten

Die Einöde liegt knapp vier Kilometer nordwestlich von Bad Grönenbach auf einer Höhe von 643 m ü. NN. Koppenloh grenzt im Uhrzeigersinn, im Norden beginnend, an die Gemeinde Woringen, die Weiler Darast und Dießlings sowie an das Dorf Zell.

GeologieBearbeiten

Koppenloh befindet sich auf Ablagerungen des Jungholozäns und polygenetischer Talfüllung aus der Würmeiszeit. Der Untergrund besteht aus Mergel, Lehm, Sand und Kies.[1]

GeschichteBearbeiten

Die Einöde wurde 1805 genannt und gehörte zu Zell bis zu dessen Eingemeindung nach Bad Grönenbach.

LiteraturBearbeiten

  • Hermann Haisch (Hrsg.): Landkreis Unterallgäu. Memminger Zeitung Verlagsdruckerei, Memmingen 1987, ISBN 3-9800649-2-1, S. 1018.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Geologische Karte von Bayern 1:500.000. Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, abgerufen am 21. November 2015.