Communauté de communes des Portes de Rosheim

französischer Gemeindeverband

Die Communauté de communes des Portes de Rosheim ist ein französischer Gemeindeverband mit der Rechtsform einer Communauté de communes im Département Bas-Rhin in der Region Grand Est. Sie wurde am 29. Dezember 1992 gegründet und umfasst neun Gemeinden. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Rosheim.[2]

Communauté de communes
des Portes de Rosheim
Region(en) Grand Est
Département(s) Bas-Rhin
Gründungsdatum 29. Dezember 1992
Rechtsform Communauté de communes
Gemeinden 9
Präsident Michel Herr
SIREN-Nummer 246 700 744
Fläche 133,23 km²
Einwohner 17.838 (2015)[1]
Bevölkerungsdichte 134 Einw./km²

Lage des Gemeindeverbandes
in der Region Grand Est

Historische EntwicklungBearbeiten

Der ursprünglich unter dem Namen Communauté de communes du Canton de Rosheim gegründete Gemeindeverband wurde nach Auflösung des Kanton Rosheim mit Wirkung vom 1. Januar 2017 auf die aktuelle Bezeichnung umbenannt.

MitgliedsgemeindenBearbeiten

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2017
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Bischoffsheim 3330 12,33 270 67045 67870
Bœrsch 2437 23,35 104 67052 67530
Grendelbruch 1201 14,63 82 67167 67190
Griesheim-près-Molsheim 2188 4,62 474 67172 67870
Mollkirch 923 12,47 74 67299 67190
Ottrott 1546 28,89 54 67368 67530
Rosenwiller 686 5,50 125 67410 67560
Rosheim 5149 29,55 174 67411 67560
Saint-Nabor 485 1,89 257 67428 67530
Communauté de communes
des Portes de Rosheim
17838 133,23 134 –  – 

QuellenBearbeiten

  1. Der Gemeindeverband auf www.insee.fr, der Website des INSEE.
  2. CC des Portes de Rosheim (SIREN: 246 700 744) in der Base nationale sur l’intercommunalité (BANATIC) des französischen Innenministeriums (französisch)