Communauté de communes de la Basse Zorn

französischer Gemeindeverband

Die Communauté de communes de la Basse Zorn ist ein französischer Gemeindeverband mit der Rechtsform einer Communauté de communes im Département Bas-Rhin in der Region Grand Est. Sie wurde am 20. Dezember 1993 gegründet und umfasst sieben Gemeinden. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Hœrdt.[2] Der Name bezieht sich auf den Fluss Zorn, in dessen Tal die Gemeinden liegen.

Communauté de communes
de la Basse Zorn
Region(en) Grand Est
Département(s) Bas-Rhin
Gründungsdatum 20. Dezember 1993
Rechtsform Communauté de communes
Verwaltungssitz Hœrdt
Gemeinden 7
Präsident Denis Riedinger
SIREN-Nummer 246 700 843
Fläche 80,72 km²
Einwohner 17.282 (2017)[1]
Bevölkerungsdichte 214 Einw./km²
Website http://www.cc-basse-zorn.fr/

Lage des Gemeindeverbandes
in der Region Grand Est

MitgliedsgemeindenBearbeiten

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Bietlenheim 287 2,15 133 67038 67720
Geudertheim 2.564 11,53 222 67156 67170
Gries 2.869 12,20 235 67169 67240
Hœrdt 4.442 16,49 269 67205 67720
Kurtzenhouse 1.052 3,63 290 67252 67240
Weitbruch 2.802 15,10 186 67523 67500
Weyersheim 3.377 19,62 172 67529 67720
Communauté de communes
de la Basse Zorn
17.282 80,72 214 –  – 

QuellenBearbeiten

  1. www.collectivites-locales.gouv.fr
  2. CC de la Basse-Zorn (SIREN: 246 700 843) in der Base nationale sur l’intercommunalité (BANATIC) des französischen Innenministeriums (französisch)