Communauté de communes de l’Outre-Forêt

französischer Gemeindeverband

Die Communauté de communes de l’Outre-Forêt ist ein französischer Gemeindeverband mit der Rechtsform einer Communauté de communes im Département Bas-Rhin in der Region Grand Est. Sie wurde am 1. Januar 2014 gegründet und umfasst 13 Gemeinden. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Soultz-sous-Forêts.[2]

Communauté de communes
de l’Outre-Forêt
Region(en) Grand Est
Département(s) Bas-Rhin
Gründungsdatum 1. Januar 2014
Rechtsform Communauté de communes
Verwaltungssitz Soultz-sous-Forêts
Gemeinden 13
Präsident Pierre Mammosser
SIREN-Nummer 200 040 178
Fläche 119,90 km²
Einwohner 16.197 (2017)[1]
Bevölkerungsdichte 135 Einw./km²
Website http://cc-outreforet.com/

Lage des Gemeindeverbandes
in der Region Grand Est

Historische EntwicklungBearbeiten

Der Gemeindeverband entstand 2014 durch die Fusion der Vorgängerorganisationen

MitgliedsgemeindenBearbeiten

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Aschbach 665 4,23 157 67012 67250
Betschdorf 4.185 27,98 150 67339 67660
Hatten 1.919 18,87 102 67184 67690
Hoffen 1.122 9,44 119 67206 67250
Keffenach 198 2,42 82 67232 67250
Memmelshoffen 328 1,81 181 67288 67250
Oberrœdern 519 5,01 104 67349 67250
Retschwiller 282 3,24 87 67394 67250
Rittershoffen 910 12,27 74 67404 67690
Schœnenbourg 691 5,47 126 67455 67250
Soultz-sous-Forêts 3.186 15,42 207 67474 67250
Stundwiller 489 3,32 147 67484 67250
Surbourg 1.720 10,42 165 67487 67250
Communauté de communes
de l’Outre-Forêt
16.197 119,90 135 –  – 

QuellenBearbeiten

  1. www.collectivites-locales.gouv.fr
  2. CC de l’Outre-Forêt (SIREN: 200 040 178) in der Base nationale sur l’intercommunalité (BANATIC) des französischen Innenministeriums (französisch), abgerufen am 8. September 2016