NGC 7243

offener Sternhaufen
(Weitergeleitet von Caldwell 16)
Offener Sternhaufen
NGC 7243
NGC 7243 (Foto: Serge Corrotte)
NGC 7243 (Foto: Serge Corrotte)
AladinLite
Sternbild Eidechse
Position
Äquinoktium: J2000.0
Rektaszension 22h 15m 08,6s [1]
Deklination +49° 53′ 51″ [1]
Erscheinungsbild

Klassi­fikation IV2p [2]
Helligkeit (visuell) 6,4 mag [2]
Winkel­ausdehnung 40' [2]
Anzahl Sterne 211
Hellster Stern 8,43 mag
Physikalische Daten

Zugehörigkeit Milchstraße
Rotverschiebung −0,000042
Entfernung [3] 2600 Lj
(808 pc)
Absolute Helligkeit 6,4 mag
Masse (435 ± 87) M
Durchmesser 16 Lj
Alter 250 Mio. Jahre
Geschichte
Entdeckt von William Herschel
Entdeckungszeit 26. September 1788
Katalogbezeichnungen
 NGC 7243 • C 16 • OCl 221 • Mel 240 • Cr 448 • Lund 1009 • GC 4773 • H VIII 75 • h 2155 •

NGC 7243 ist ein Offener Sternhaufen vom Trumpler-Typ IV2p im Sternbild Eidechse am Nordsternhimmel. Er hat einen Durchmesser von 21' und eine scheinbare Helligkeit von 6,4 mag. Der Haufen ist 2.600 Lichtjahre von uns entfernt, hat einen Durchmesser von rund 16 Lichtjahren und ist 250 Millionen Jahre alt.[4][5] Insgesamt enthält der Sternhaufen 211 Sterne bis zu einer scheinbaren Helligkeit von 15,5 mag und hat eine Masse zwischen 348 und 522 Sonnenmassen.[5]

Entdeckt wurde das Objekt am 26. September 1788 von William Herschel.[6][7]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  2. a b c SEDS: NGC 7243
  3. Webda
  4. Klaus-Peter Schröder in: Sterne und Weltraum September 2012 S. 72f
  5. a b E. G. Jilinski, V. N. Frolov, J. K. Ananjevskaja, J. Straume, N. A. Drake: Memberships and CM diagrams of the open cluster NGC 7243. In: Astronomy & Astrophysics. Band 401, Nr. 2, April 2003, ISSN 0004-6361, S. 531–541, doi:10.1051/0004-6361:20030112 (aanda.org [abgerufen am 29. September 2021]).
  6. http://cseligman.com/text/atlas/ngc72.htm#7243
  7. SIMBAD Database