Hauptmenü öffnen

Die CAF Champions League 2002 begann am 12. April 2002 mit der Vorrunde und endete am 13. Dezember 2002 mit dem Finalrückspiel zwischen Zamalek SC aus Ägypten und Raja Casablanca aus Marokko. Sieger wurde Zamalek SC, das nach einem 0:0-Unentschieden im Hinspiel das Rückspiel mit 1:0 gewann. Dies war der fünfte Titelgewinn des Zamalek SC.

Insgesamt nahmen 41 Mannschaften aus 40 Landesverbänden am Turnier teil.

Inhaltsverzeichnis

VorrundeBearbeiten

Hinspiele am 2. bis 17. Februar, Rückspiele am 15. bis 24. Februar.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Stade Olymp. de l’Emyrne Madagaskar  4:1 Mauritius  Olympique de Moka 2:0 2:1
Costa do Sol Mosambik  5:0 Burundi  Prince Louis FC 4:0 1:0
Hintsa FC Eritrea  1:4 Ruanda  APR FC 1:0 0:4
Red Star Seychellen  0:4 Tansania  Simba SC 0:1 0:3
Wallidan Banjul Guinea-Bissau  4:1 Guinea  Horoya AC 3:0 1:1
Tourbillon FC Tschad  3:2 Togo  Dynamic Togolais 3:2 0:0
Olympic Real de Bangui Zentralafrikanische Republik  1:1
(6:7 i. E.)
Äquatorialguinea  Akonangui FC 1:0 0:1
Mogoditshane Fighters Botswana  1:2 Lesotho 1987  Lesotho Defence Force FC 0:1 1:1
Oserian Fastac Kenia  3:1 Athiopien 1996  Mebrat Hail 1:0 2:1

In der ersten Runde stiegen folgende Mannschaften ein:

Erste RundeBearbeiten

Hinspiele am 8. bis 9. März, Rückspiele am 22. bis 24. März.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Atlético Petróleos Luanda Angola  1:1
(1:3 i. E.)
Madagaskar  Stade Olymp. de l’Emyrne 1:1 Anm.
Highlanders FC Simbabwe  1:2 Mosambik  Costa do Sol 1:0 0:2
ASEC Mimosas Elfenbeinküste  8:2 Gabun  FC 105 Libreville 4:0 4:2
FC Enyimba Nigeria  5:3 Burkina Faso  Étoile Filante Ouagadougou 4:0 1:3
Zamalek SC Agypten  6:0 Ruanda  APR FC 6:0 0:0
Nkana FC Sambia  4:3 Tansania  Simba SC 4:0 0:3
Raja Casablanca Marokko  5:2 Gambia  Wallidan Banjul 2:1 3:1
Cotonsport Garoua Kamerun  1:2 Kongo Republik  Étoile du Congo 0:1 1:1
Espérance Sportive de Tunis Tunesien  8:2 Tschad  Tourbillon FC 5:1 3:1
Al-Madina Tripolis Politisches System der Libysch-Arabischen Dschamahirija  (a)5:5(a) Äquatorialguinea  Akonangui FC 3:1 2:4
Hearts of Oak SC Ghana  2:4 Mali  Stade Malien 1:1 1:3
CR Belouizdad Algerien  1:2 Senegal  ASC Jeanne d’Arc 1:1 0:1
Tout Puissant Mazembe Kongo Demokratische Republik 1997  3:1 Lesotho 1987  Lesotho Defence Force FC 2:0 1:1
Orlando Pirates Sudafrika  4:1 Reunion  SS Saint-Louisienne 2:1 2:0
Al-Ahly Kairo Agypten  2:1 Kenia  Oserian Fastac 2:1 0:0
Al-Merrikh Khartum Sudan  4:3 Uganda  Villa SC 2:1 2:2
Anm. Das Spiel wurde aufgrund von gewaltsamen Unruhen in Madagaskar im Elfmeterschießen entschieden.

Zweite RundeBearbeiten

Hinspiele am 12. und 14. April, Rückspiele am 27. und 28. April.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Stade Olymp. de l’Emyrne Madagaskar  2:3 Mosambik  Costa do Sol 2:1 0:2
ASEC Mimosas Elfenbeinküste  5:4 Nigeria  FC Enyimba 4:1 1:3
Zamalek SC Agypten  3:1 Sambia  Nkana FC 2:0 1:1
Raja Casablanca Marokko  5:3 Kongo Republik  Étoile du Congo 3:0 2:3
Espérance Sportive de Tunis Tunesien  5:2 Politisches System der Libysch-Arabischen Dschamahirija  Al-Madina Tripolis 4:0 1:2
Stade Malien Mali  1:5 Senegal  ASC Jeanne d’Arc 0:3 1:2
Tout Puissant Mazembe Kongo Demokratische Republik 1997  4:2 Sudafrika  Orlando Pirates 1:1 3:1
Al-Ahly Kairo Agypten  (a) 3:3 (a) Sudan  Al-Merrikh Khartum 2:0 1:3

GruppenphaseBearbeiten

Gruppe ABearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Marokko  Raja Casablanca  6  4  1  1 010:800  +2 13
 2. Kongo Demokratische Republik 1997  Tout Puissant Mazembe  6  3  1  2 006:300  +3 10
 3. Senegal  ASC Jeanne d’Arc  6  2  0  4 007:100  −3 06
 4. Agypten  Al-Ahly Kairo  6  1  2  3 007:900  −2 05
3. August 2002
Al-Ahly Kairo 1:2  ASC Jeanne d’Arc
Tout Puissant Mazembe 2:0  Raja Casablanca
17. August 2002
ASC Jeanne d’Arc 0:1  Tout Puissant Mazembe
18. August 2002
Raja Casablanca 2:1  Al-Ahly Kairo
1. September 2002
Al-Ahly Kairo 1:0  Tout Puissant Mazembe
ASC Jeanne d’Arc 1:2  Raja Casablanca
14. September 2002
Tout Puissant Mazembe 0:0  Al-Ahly Kairo
15. September 2002
Raja Casablanca 2:1  ASC Jeanne d’Arc
5. Oktober 2002
Raja Casablanca 1:0  Tout Puissant Mazembe
6. Oktober 2002
ASC Jeanne d’Arc 2:1  Al-Ahly Kairo
18. Oktober 2002
Tout Puissant Mazembe 3:1  ASC Jeanne d’Arc
Al-Ahly Kairo 3:3  Raja Casablanca

Gruppe BBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Agypten  Zamalek SC  6  4  1  1 010:300  +7 13
 2. Elfenbeinküste  ASEC Mimosas  6  4  0  2 012:600  +6 12
 3. Tunesien  Espérance Sportive de Tunis  6  3  1  2 009:600  +3 10
 4. Mosambik  Costa do Sol  6  0  0  6 001:170 −16 00
2. August 2002
Zamalek SC 3:1   ASEC Mimosas
4. August 2002
Costa do Sol 0:1  Espérance Sportive de Tunis
17. August 2002
Espérance Sportive de Tunis 1:1  Zamalek SC
18. August 2002
ASEC Mimosas 5:0  Costa do Sol
31. August 2002
Costa do Sol 0:2  Zamalek SC
Espérance Sportive de Tunis 2:0  ASEC
13. September 2002
Zamalek SC 3:0  Costa do Sol
15. September 2002
ASEC Mimosas 3:1  Espérance Sportive de Tunis
5. Oktober 2002
ASEC Mimosas 1:0  Zamalek SC
6. Oktober 2002
Espérance Sportive de Tunis 4:1  Costa do Sol
19. Oktober 2002
Zamalek SC 1:0  Espérance Sportive de Tunis
Costa do Sol 0:2  ASEC Mimosas

HalbfinaleBearbeiten

Hinspiele am 2. November und 3. November, Rückspiele am 15. und 17. November.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
ASEC Mimosas Elfenbeinküste  2:4 Marokko  Raja Casablanca 2:0 0:4
Tout Puissant Mazembe Kongo Demokratische Republik 1997  1:3 Agypten  Zamalek SC 1:1 0:2

FinaleBearbeiten

Hinspiel am 1. Dezember, Rückspiel am 13. Dezember.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Raja Casablanca Marokko  0:1 Agypten  Zamalek SC 0:0 0:1

WeblinksBearbeiten