Bundestagswahlkreis Leipzig II

Bundestagswahlkreis in Sachsen, Deutschland

Der Wahlkreis Leipzig II (Wahlkreis 153) ist ein Bundestagswahlkreis in Sachsen. Er umfasst die Stadtbezirke Mitte, Süd, Südost, Südwest und West der kreisfreien Stadt Leipzig.[1]

Wahlkreis 153: Leipzig II
Bundestagswahlkreis 153-2013.svg
Staat Deutschland
Bundesland Sachsen
Wahlkreisnummer 153
Einwohner 293.600
Wahlberechtigte 231.178
Wahlbeteiligung 78,2 %
Wahldatum 26. September 2021
Wahlkreisabgeordneter
Name
Foto des Abgeordneten
Partei DIE LINKE
Stimmanteil 22,8 %

Bundestagswahl 2021Bearbeiten

Bundestagswahl 2021 – WK Leipzig II
(in %)
 %
30
20
10
0
21,3
20,9
14,7
13,1
11,2
9,7
1,9
1,8
1,4
3,7
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2017
 %p
 12
 10
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-10
+10,9
+7,8
−7,8
−8,8
−4,8
+1,1
+0,4
−0,6
+1,4
+0,1
Direktkandidat[2] Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in %
Sören Pellmann Linke 22,8 14,7
Paula Piechotta Grüne 18,4 21,3
Nadja Sthamer SPD 16,6 20,9
Jessica Heller CDU 16,5 13,1
Siegbert Droese AfD 11,5 11,2
Peter Jess FDP 7,4 9,7
Thomas Kumbernuß Die PARTEI 2,4 1,8
Matti Rabold dieBasis 1,6 1,4
André Soudah Freie Wähler 1,4 1,2
Thomas Köhler PIRATEN 0,5 0,5
Tobias Kretschmer ÖDP 0,4 0,2
Jonas Lehn Die Humanisten 0,3 0,2
Philipp Gäbel MLPD 0,2 0,1
Ulrika Schöllner Einzelbewerberin 0,1  –
 – Tierschutzpartei  – 1,9
 – Volt  – 0,4
 – Team Todenhöfer  – 0,3
 – Gesundheitsforschung  – 0,2
 – V-Partei³  – 0,2
 – NPD  – 0,1
 – Bündnis C  – 0,1
 – DKP  – 0,1
 – III. Weg  – 0,1

Sören Pellmann konnte sein Direktmandat, welches er 2017 erstmals gewonnen hat, verteidigen. Das Erststimmenergebnis ist zwar im Vergleich zu 2017 niedriger, aber liegt dennoch deutlich vor den Erststimmenergebnissen der übrigen Kandidatinnen und Kandidaten. Seinem Direktmandat kommt darüber hinaus eine besondere Bedeutung zu, da es eines der drei Direktmandate für Die Linke ist (neben denen von Gesine Lötzsch und Gregor Gysi), die aufgrund der Grundmandatsklausel dafür sorgen, dass Die Linke trotz des Unterschreitens der 5-Prozent-Hürde bei der Bundestagswahl im 20. Deutschen Bundestag weiterhin in Fraktionsstärke vertreten sein wird.
Über die jeweiligen Landeslisten sind außerdem in den Deutschen Bundestag gewählt:

  • Nadja Sthamer (SPD), Listenplatz 6
  • Paula Piechotta (Grüne), Listenplatz 1

Bundestagswahl 2017Bearbeiten

Bundestagswahl 2017 – WK Leipzig II
(in %)
 %
30
20
10
0
22,5
21,9
16,0
13,1
10,4
8,5
2,4
1,5
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2013
 %p
 12
 10
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-10
-12
−0,1
−10,7
+10,9
−5,8
−0,8
+5,5
+2,4
+1,5

Die Bundestagswahl 2017 hatte im Wahlkreis Leipzig II folgendes Ergebnis:

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in %
Sören Pellmann Die Linke 25,3 22,5
Thomas Feist CDU 24,6 21,9
Siegbert Droese AfD 15,0 16,0
Jens Katzek SPD 13,7 13,1
Monika Lazar Grüne 9,9 10,4
Friedrich Vosberg FDP 5,8 8,5
Mathias Haschke Die PARTEI 3,0 2,4
Karsten Kietz Freie Wähler 1,2 0,8
Ute Elisabeth Gabelmann Piraten 0,8 0,6
Frank Roeder  – 0,3  –
Gudrun Kimmerle MLPD 0,2 0,2
Karsten Werner BüSo 0,2 0,1
 – Tierschutzpartei  – 1,5
 – BGE  – 0,7
 – DiB  – 0,5
 – NPD  – 0,4
 – V-Partei³  – 0,3
 – ÖDP  – 0,2

Sören Pellmann wurde mit 25,3 % der Erststimmen mit dem niedrigsten Erststimmen-Prozentsatz aller Direktmandatäre der Linken gewählt, mit dem zweitniedrigsten Erststimmen-Prozentsatz aller Direktmandatäre bundesweit (nach Eva Högl im Bundestagswahlkreis Berlin-Mitte) und mit sehr geringem Vorsprung von 0,7 % gegenüber dem Zweitplatzierten. Nachdem die CDU bereits ohne ein Direktmandat in Leipzig II Überhangmandate erzielt hat, hat seine Wahl in der Tendenz einer Aufblähung des Bundestags durch zusätzliche Mandate für die CDU und durch Ausgleichsmandate für andere Parteien entgegengewirkt.

Bundestagswahl 2013Bearbeiten

Die Bundestagswahl 2013 hatte im Wahlkreis Leipzig II folgendes Ergebnis:

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in %
Thomas Feist CDU 34,3 32,6
Mike Nagler Die Linke 24,9 22,6
Wolfgang Tiefensee SPD 23,3 18,9
Holger Krahmer FDP 1,5 3,0
Monika Lazar Grüne 9,0 11,2
Matthias Koch NPD 2,0 1,5
Karsten Werner BüSo 0,8 0,2
 – MLPD 0,1
 – AfD 5,1
 – pro Deutschland 0,3
 – Freie Wähler 0,7
Sebastian Czich Piraten 2,6 3,9
Mathias Haschke Die Partei 1,5

Bundestagswahl 2009Bearbeiten

Die Bundestagswahl 2009 hatte im Wahlkreis Leipzig II (als Nr. 154) folgendes Ergebnis:

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in % Bundestagswahl 2005
Zweitstimmen in %
Thomas Feist CDU 28,8 26,1 23,3
Mike Nagler Die Linke 25,3 25,5 22,5
Wolfgang Tiefensee SPD 23,0 18,3 32,5
Monika Lazar Grüne 12,2 14,7 10,0
Cornelius Janßen FDP 07,4 11,9 07,6
Holger Odenthal NPD 02,2 02,2 02,2
Karsten Werner BüSo 01,2 00,8 00,5
 – MLPD 0 00,3 00,2
 – REP 0 00,2 00,2

Bisherige AbgeordneteBearbeiten

Direkt gewählte Abgeordnete des Wahlkreises waren:

Wahl Name Partei Erststimmen in %
2021 Sören Pellmann Die Linke 22,8
2017 25,3
2013 Thomas Feist CDU 34,3
2009 28,8
2005 Gunter Weißgerber SPD 35,3
2002 39,9
1998 36,7
1994 Gerhard Schulz CDU 36,1
1990 36,8

WahlkreisgeschichteBearbeiten

Wahl Wahlkreisname Gebiet
1990–1998 310 Leipzig II alte Stadtbezirke Süd-Ost, Süd, Süd-West und West II
2002–2009 154 Leipzig II Stadtbezirke Mitte, Süd, Südost, Südwest und West
seit 2013 153 Leipzig II

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wahlkreiseinteilung Bundestagswahlen 2013: Wahlkreis 153 „Leipzig II“. (Nicht mehr online verfügbar.) Bundeswahlleiter, 2013, archiviert vom Original am 27. Juli 2013; abgerufen am 13. August 2013.
  2. Elektronisches Amtsblatt 09.B/2021 vom 06.08.2021 auf leipzig.de, abgerufen am 10. August 2021.