Hauptmenü öffnen

Die Autoestrada A1 oder Auto-Estrada do Norte (deutsch Nordautobahn) ist mit 303 km die längste Autobahn in Portugal und Teil der Europastraße 1. Die Autobahn beginnt in Lissabon und endet in Porto und stellt als Verbindung der beiden größten Städte mit Anschluss nach Coimbra und Leiria die bedeutendste Autobahn Portugals dar. Die A1 wird von der privaten BRISA betrieben und ist deshalb überwiegend mit einer Maut belegt.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/PT-A
Autoestrada A 1 in Portugal
Autoestrada A1
 Tabliczka E1.svg Tabliczka E80.svg
Karte
Verlauf der A1
Basisdaten
Betreiber: BRISA
Gesamtlänge: 303 km

Distrikte:

Größere Städte an der AutobahnBearbeiten

WeblinksBearbeiten