Lezíria do Tejo

Der Lezíria do Tejo ist eine portugiesische Subregion, Teil der Region Alentejo und des Distriktes Santarém, sowie durch den Kreis Azambuja, des Distriktes Lissabon. Früher gehörte die Subregion zum Bezirk von Lissabon. Im Norden grenzt die Subregion an den Pinhal Litoral und an den Médio Tejo, im Osten an den Alto Alentejo, im Süden an den Alentejo Central und an die Halbinsel von Setúbal (Península de Setúbal) sówie im Westen an den Großraum Lissabon (Grande Lisboa) und an die Subregion Oeste. Die Subregion besteht aus 11 Kreisen:

Lezíria do Tejo
Karte der Subregion Lezíria do Tejo
Basisdaten
Staat PortugalPortugal Portugal
Region Alentejo
Hauptstadt Santarém
Bevölkerung 247.453 (2013)
Bevölkerungsdichte 57,9 Einwohner je km²
Fläche 4.274,96 km²
Kreise 11
Gemeinden 68
ISO-3166-2-Code PT-185
Kreis Anzahl
Gemeinden
Einwohner
(2011)
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
LAU-
Code
Distrikt
Almeirim 4 23.376 222,12 105 1403 Santarém
Alpiarça 1 7.702 95,36 81 1404 Santarém
Azambuja 7 21.814 262,66 83 1103 Lissabon
Benavente 4 29.019 521,38 56 1405 Santarém
Cartaxo 6 24.462 158,18 155 1406 Santarém
Chamusca 5 10.120 746,00 14 1407 Santarém
Coruche 6 19.944 1.115,72 18 1409 Santarém
Golegã 3 5.913 84,31 70 1412 Santarém
Rio Maior 10 21.192 272,75 78 1414 Santarém
Salvaterra de Magos 4 22.159 243,94 91 1415 Santarém
Santarém 18 61.752 552,54 112 1416 Santarém
Lezíria do Tejo 68 247.453 4.274,96 58 185