Região de Leiria

NUTS-3-Unterregion von Portugal

Região de Leiria ist eine portugiesische Subregion im Südwesten der Region Centro. Im Jahr 2021 verzeichnete die Subregion 286.809 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 117 Einwohnern pro km2. Die Subregion hat eine Fläche von 2.449 km2, welche sich in 10 Kreise und 67 Gemeinden unterteilen lässt. Die Hauptstadt der Subregion ist die Stadt Leiria, die mit 128.616 Einwohner in der gesamten Gemeinde und 68.410 Einwohner im Stadtgebiet die größte Stadt der Subregion und die zweitgrößte Stadt der Region Centro ist. Sie grenzt im Norden an die Subregion Região de Coimbra, im Osten an die Subregion Médio Tejo, im Süden an die Subregion Lezíria do Tejo, im Südwesten an die Subregion Oeste und im Westen an den Atlantischen Ozean.

Região de Leiria
Karte der Subregion Região de Leiria
Basisdaten
Staat Portugal Portugal
Region Região Centro
Hauptstadt Leiria
Bevölkerung 286.809 (2021)
Bevölkerungsdichte 117,1 Einwohner je km²
Fläche 2.449,10 km²
Kreise 10
Gemeinden 67
ISO-3166-2-Code PT-16F

Médio Tejo besteht aus 10 Kreisen:

Kreis Anzahl
Gemeinden
Einwohner
(2011)
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
LAU-
Code
Distrikt
Alvaiázere 5 7.287 160,47 45 1002 Leiria
Ansião 6 13.092 176,09 74 1003 Leiria
Batalha 4 15.805 103,42 153 1004 Leiria
Castanheira de Pera 1 3.191 66,77 48 1007 Leiria
Figueiró dos Vinhos 4 6.169 173,44 36 1008 Leiria
Leiria 18 126.884 565,08 225 1009 Leiria
Marinha Grande 3 38.699 187,25 207 1010 Leiria
Pedrógão Grande 3 3.915 128,75 30 1013 Leiria
Pombal 13 55.245 626,00 88 1015 Leiria
Porto de Mós 10 24.342 261,83 93 1016 Leiria
Região de Leiria 67 294.629 2.449,10 120 16F