Australian Professional Championship 1963 (I)

Die Australian Professional Championship 1963 war ein professionelles Snookerturnier zur Ermittlung des australischen Profimeisters. Die Erstausgabe des Turnieres wurde vom Spätsommer 1963 bis zum 16. Oktober 1963 im Bankstown RSL Club in Sydney ausgetragen. Sieger wurde Warren Simpson, der im Finale Newton Gahan besiegte. Simpson spielte zudem mit einem 107er-Break das höchste Break des Turnieres.[1]

Australian Professional Championship 1963
Billard Picto 2-black.svg

Turnierart: Non-ranking-Turnier
Teilnehmer: mind. 3
Austragungsort: Bankstown RSL Club, Sydney
Eröffnung: Spätsommer 1963
Endspiel: 16. Oktober 1963
Sieger: AustralienAustralien Warren Simpson
Finalist: AustralienAustralien Newton Gahan
Höchstes Break: AustralienAustralien Warren Simpson (107)
 
1963

TurnierverlaufBearbeiten

Das Turnier startete mit einer Gruppenphase, deren Ergebnisse aber weitgehend unbekannt sind. Möglicherweise nahmen also auch mehr als drei Spieler am Turnier teil. Das Turnier wurde danach mit einer Finalrunde fortgesetzt, mit dem Halbfinale im Modus Best of 5 Frames und dem Finale im Modus Best of 9 Frames.[1]

  Halbfinale
Best of 5 Frames
Finale
Best of 9 Frames
                 
        Australien  Warren Simpson 5
    Australien  Newton Gahan 3       Australien  Newton Gahan 3
    Australien  Eddie Charlton 2    

Century BreaksBearbeiten

Zwei Spieler spielten während des Turnieres je ein Century Break:[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Ron Florax: 1963 Australian Professional Championship. CueTracker.net, abgerufen am 12. Dezember 2021 (englisch).