Amstel Gold Race 2013

Amstel Gold Race 2013 Cycling (road) pictogram.svg
Amstel Gold Race Logo.svg
Allgemeines
Ausgabe48. Amstel Gold Race
RennserieUCI WorldTour 2013
Datum14. April 2013
Gesamtlänge251,8 km
AustragungslandNiederlandeNiederlande Niederlande
StartMaastricht
ZielValkenburg aan de Geul
Teams25
Fahrer am Start199
Fahrer im Ziel98
Durchschnitts­geschwindigkeit38,214 km/h
Ergebnis
SiegerCZE Roman Kreuziger (Saxo-Tinkoff)
ZweiterESP Alejandro Valverde (Movistar)
DritterAUS Simon Gerrans (Orica-GreenEDGE)
◀ 20122014
Dokumentation Wikidata-logo S.svg

Das Amstel Gold Race 2013 war die 48. Austragung dieses Radsportklassikers und fand am 14. April 2013 statt. Es war das erste Rennen der „Ardennen-Woche“ und wurde an einem Sonntag, drei Tage vor der Flèche Wallonne bzw. genau eine Woche vor Lüttich–Bastogne–Lüttich, ausgetragen. Das Eintagesrennen war Teil der UCI WorldTour 2013. Die Gesamtdistanz des Rennens betrug 251,8 Kilometer.

Roman Kreuziger überquert als Erster die Ziellinie

Es siegte der Tscheche Roman Kreuziger aus der dänischen Mannschaft Saxo-Tinkoff vor dem Spanier Alejandro Valverde aus der spanischen Mannschaft Movistar und dem Australier Simon Gerrans aus der australischen Mannschaft Orica GreenEdge.

Für Roman Kreuziger war es der erste Sieg beim Amstel Gold Race.

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

Startberechtigt waren die 19 UCI ProTeams der Saison 2013. Zusätzlich vergab der Veranstalter Wildcards an sechs UCI Professional Continental Teams.

ProTeams (19)
  1.   AG2R La Mondiale
  2.   Argos-Shimano
  3.   Astana
  4.   Blanco
  5.   BMC Racing Team
  6.   Cannondale Pro Cycling
  7.   Euskaltel-Euskadi
  8.   FDJ
  9.   Garmin Sharp
  10.   Team Katusha
  11.   Lampre-Merida
  12.   Lotto-Belisol
  13.   Movistar Team
  14.   Omega Pharma-Quick Step
  15.   Orica-GreenEDGE
  16.   RadioShack-Leopard
  17.   Saxo-Tinkoff
  18.   Sky
  19.   Vacansoleil-DCM
Professional Continental Teams (6)
  1.   Accent Jobs-Wanty
  2.   Crelan-Euphony
  3.   IAM
  4.   Europcar
  5.   NetApp-Endura
  6.   Topsport Vlaanderen-Baloise

ErgebnisBearbeiten

 Gesamtwertung
FahrerLandTeamZeit
1. Roman Kreuziger   TschechienSaxo-Tinkoff6 h 35 min 21 s
2. Alejandro Valverde   SpanienMovistar+ 22 s
3. Simon Gerrans   AustralienOrica-GreenEDGE+ 22 s
4. Michał Kwiatkowski   PolenOmega Pharma - Quick Step+ 22 s
5. Philippe Gilbert   BelgienBMC Racing Team+ 22 s
6. Sergio Henao   KolumbienSky+ 22 s
7. Bjorn Leukemans   BelgienVacansoleil-DCM+ 22 s
8. Pieter Weening   NiederlandeOrica-GreenEDGE+ 22 s
9. Enrico Gasparotto   ItalienAstana+ 22 s
10. Bauke Mollema   NiederlandeBlanco+ 22 s
Quelle: ProCyclingStats

WeblinksBearbeiten