Alexander Alexejewitsch Tarassow

Alexander Tarassow
Medaillenspiegel

Moderner Fünfkampf

SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Olympische Sommerspiele
0Gold0 1956 Mannschaft

Alexander Alexejewitsch Tarassow (russisch Алекса́ндр Алексе́евич Тара́сов; * 12. März 1927 in der Oblast Moskau; † 16. Juni 1984 in Sankt Petersburg) war ein sowjetischer Pentathlet.

KarriereBearbeiten

Bei seiner einzigen Olympiateilnahme, bei den Spielen 1956 in Melbourne, erreichte er mit Rang acht im Einzel eine Top-Ten-Platzierung. Mit der Mannschaft, zu der neben Tarassow noch Iwan Derjuhin und Igor Nowikow gehörten, wurde er Olympiasieger.

1957, 1958 und 1959 wurde er dreimal in Folge mit der sowjetischen Mannschaft Weltmeister. In allen drei Jahren bestand die Mannschaft aus Tarassow, Igor Nowikow und Nikolai Tatarinow. 1957 wurde er zudem Vizeweltmeister im Einzel, 1958 und 1959 erreichte er den dritten Platz. 1958 gewann er die sowjetische Meisterschaft.

Nach seinem Karriereende arbeitete er als Trainer im Modernen Fünfkampf.

WeblinksBearbeiten