Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

1507
Martin Luther
Martin Luther wird in Erfurt zum Priester geweiht.
Cesare Borgia
Cesare Borgia, Vorbild für Macchiavellis Il Principe, stirbt.
Waldseemüller Weltkarte
Auf der Weltkarte des Martin Waldseemüller
erscheint erstmals der Name America.
1507 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 955/956 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1499/1500
Aztekischer Kalender 1. Kaninchen Ce Tochtli (bis Ende Januar/Anfang Februar: 13. Haus – Matlactli omey Calli)
Buddhistische Zeitrechnung 2050/51 (südlicher Buddhismus); 2049/50 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 70. (71.) Zyklus

Jahr des Feuer-Hasen 丁卯 (am Beginn des Jahres Feuer-Tiger 丙寅)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 869/870 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 3840/41 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 885/886
Islamischer Kalender 912/913 (Jahreswechsel 12./13. Mai)
Jüdischer Kalender 5267/68 (6./7. September)
Koptischer Kalender 1223/24
Malayalam-Kalender 682/683
Seleukidische Ära Babylon: 1817/18 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1818/19 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1545
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1563/64 (Jahreswechsel April)

Inhaltsverzeichnis

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

Portugiesisch-IndienBearbeiten

 
Afonso de Albuquerque

Eine portugiesische Flotte unter Tristão da Cunha und Afonso de Albuquerque erobert mit seinem Geschwader den am Eingang zum Persischen Golf gelegenen, strategisch wichtigen Stützpunkt Hormus, die Städte Maskat und Suhar sowie die Inseln Sokotra von den Arabern und beginnen dort mit der Errichtung einer Festung zur Sicherung des Seewegs nach Portugiesisch-Indien.

NavarraBearbeiten

Der Graf von Lerín erhebt sich gegen Jean d’Albret, König von Navarra, und seine Frau Katharina. Der verbannte Cesare Borgia, Schwager von d’Albret, wird zur Niederschlagung des Aufstandes ausgeschickt. Bei der Belagerung von Viana kommt dieser am 12. März in einem Hinterhalt nahe Mendavia ums Leben, den er erkannt, aber ignoriert haben soll. Der Aufstand, eine Nachwirkung des Navarresischen Bürgerkriegs, dauert in den nächsten Jahren an und führt zu einer entscheidenden Schwächung Navarras und in der Folge zum Verlust seiner Unabhängigkeit.

MonacoBearbeiten

 
Lucien de Monaco

Mit Hilfe piemontesischer und französischer Truppen gelingt es Lucien von Monaco am 19. März die Republik Genua, die die Herrschaft seit 100 Tagen belagert, in einer großen Schlacht zu schlagen, bei der die Festung und ein Großteil des Hafens zerstört werden.

Im gleichen Jahr versucht der französische König Ludwig XII. Monaco zu erwerben und nimmt Lucien gefangen. Dessen Bruder Augustin, Bischof von Grasse, übernimmt die Verwaltung der Herrschaft. Er lässt Experten kommen, um den Wert Monacos zu schätzen. Daraus ergibt sich ein Wert von 166.000 Dukaten, die sich Ludwig nicht leisten kann. Auf den Tausch Monacos gegen andere Lehnsgüter lässt sich Augustin nicht ein.

Heiliges Römisches ReichBearbeiten

 
Margarete von Österreich, Gemälde von Bernard van Orley
 
Titelblatt der Bambergensis

OsteuropaBearbeiten

SchottlandBearbeiten

ZentralasienBearbeiten

 
Porträt von Mohammed Scheibani, Behzād um 1507

WirtschaftBearbeiten

 
Locumtenenstaler, Schautaler Friedrichs des Weisen

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

 
Detail der Karte, auf der sich die Bezeichnung „America“ zum ersten Mal findet

Der deutsche Kartograph Martin Waldseemüller erstellt mit Hilfe seines Partners Matthias Ringmann eine Weltkarte. Sie ist zusammen mit einem Erdglobus und einer Beischrift als dreiteiliges Projekt anzusehen, dem Waldseemüller den lateinischen Namen Universalis cosmographia secundum Ptholomaei traditionem et Americi Vespucii aliorumque lustrationes (Die vollständige Kosmografie nach der Überlieferung des Ptolemäus und nach Amerigo Vespucci sowie nach anderen Abbildungen) gibt. Auf Vorschlag Ringmanns benennen die beiden Gelehrten die neu entdeckten Länder im Westen nach dem Vornamen des Amerigo Vespucci, womit zum ersten Mal der Name America für den Kontinent auf einer Karte erscheint.

Die Annalen des Tacitus werden im Kloster Corvey wiederentdeckt. Darin finden sich unter anderem Abschnitte über die Varusschlacht und den Cherusker Arminius.

Nach mehr als sechsjähriger Reise durch Asien tritt Ludovico de Varthema am 6. Dezember an Bord eines portugiesischen Schiffes von Cannanore in Portugiesisch-Indien aus seine Heimreise nach Europa an, die ihn um das Kap der Guten Hoffnung führt.

KulturBearbeiten

Kultur

Aztekischer KalenderBearbeiten

Im Aztekenreich findet Ende Januar/Anfang Februar unter der Herrschaft Moctezumas II. die letzte Neufeuerzeremonie unter dem Sternzeichen des Feuerbohrers statt. Damit wird der Wechsel der 52-Jahres-Zyklen des Aztekischen Kalenders gefeiert.

LiteraturBearbeiten

Hauptartikel: Kunstjahr 1507
Hauptartikel: Literaturjahr 1507
 
Deckblatt der Etterlin-Chronik

Petermann Etterlin, Sohn des Luzerner Stadtschreibers, gibt eine gedruckte Schweizer Chronik heraus. Diese wird später wegen ihrer „franzosenfreundlichen Haltung“ kritisiert.

MusikBearbeiten

ReligionBearbeiten

GeborenBearbeiten

Geburtsdatum gesichertBearbeiten

Genaues Geburtsdatum unbekanntBearbeiten

Geboren um 1507Bearbeiten

GestorbenBearbeiten

Todesdatum gesichertBearbeiten

 
Gentile Bellini, Selbstporträt

Genaues Todesdatum unbekanntBearbeiten

Gestorben um 1507Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: 1507 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Thomas Martin Buck: „Des heiligen römischen Reichs und deutscher Nation Nothdurft und Obliegen“. Der Konstanzer Reichstag von 1507 und die europäische Politik, in: Schriften des Vereins für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung, 126. Jg. 2008, S. 36–43 (Digitalisat)