Østlandet

norwegische Region

Østlandet (Bokmål) bzw. Austlandet (Nynorsk), zu deutsch wörtlich „das Ostland“, ist einer von fünf Landesteilen Norwegens.

SpitzbergenJan MayenSorlandetVestlandetOstlandetTrondelagNord-NorgeEstlandLettlandDänemarkFinnlandSchwedenSchwedenRussland
Lage von Østlandet.

Er umfasst seit dem 2020 die Provinzen Viken, Oslo, Innlandet und Vestfold og Telemark.

Mit 2.725.440 Einwohnern (Stand 2020[1]), mehr als die Hälfte der Bevölkerung Norwegens, ist Østlandet der bevölkerungsreichste Landesteil. Østlandet hat eine Fläche von 94.596 km² und ist damit nach Nordnorwegen der zweitgrößte Landesteil.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Befolkning. Statistisk sentralbyrå, abgerufen am 27. Juli 2020.

Koordinaten: 60° 15′ 0″ N, 10° 40′ 0″ O