Hauptmenü öffnen

Worcester College

College an der Universität Oxford

Das Worcester College, gegründet 1714, ist eines der 39 Colleges und Private Halls der Universität Oxford. Zu den namhaften Studenten gehörten Rupert Murdoch, Bill Bradley oder Emma Watson.

Worcester College
Logo
Gründung 1283 Gloucester College
1560 Gloucester Hall
1714 Worcester College
Trägerschaft Oxford University
Ort Oxford
Jonathan Bate Provost
Studierende 408
Postgraduierte: 167
Website www.worc.ox.ac.uk
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Es steht zu vermuten, dass entgegen diesem Artikel am Worcester College nicht nur Sport getrieben wird.
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Inhaltsverzeichnis

SportBearbeiten

Wie bei allen Colleges ist der Sport ein wichtiger Teil der Universität. Das Worcester College ist eine der wenigen Hochschulen, die ihre Plätze direkt auf dem Gelände haben. Dazu zählen die Plätze für Fußball, Rugby, Tennis, Basketball und Cricket. Besonders in der Spielzeit 2011/12 waren im Fußball Männer und Frauen sehr erfolgreich.

Provost des CollegeBearbeiten

  • Richard Blechynden, 1714–36
  • William Gower, 1736–77
  • William Sheffield, 1777–95
  • Whittington Landon, 1795–1839
  • Richard Lynch Cotton, 1839–81
  • William Inge, 1881–1903
  • Charles Henry Olive Daniel, 1903–19
  • Francis John Lys, 1919–46
  • John Cecil Masterman, 1946–62
  • Oliver Franks, Baron Franks 1962–76
  • Asa Briggs 1976–91
  • Richard Smethurst, 1991–2011[1]
  • Sir Jonathan Bate, 2011–[1]

Bekannte StudentenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b College News: Election of New Provost. In: Worcester College Alumni Website. 5. Juli 2010, archiviert vom Original am 5. Juli 2010; abgerufen am 19. Oktober 2016 (Worcester College, Oxford).