Hauptmenü öffnen

Balliol College

College der University of Oxford

Das Balliol College ist eines der konstituierenden Colleges der Universität Oxford; es wurde um 1263 gegründet.

Balliol College
Logo
Gründung 1263
Trägerschaft University of Oxford
Ort Oxford
Master Sir Drummond Bone
Studierende 370
Postgraduierte: 370
Mitarbeiter 120
Website www.balliol.ox.ac.uk
Balliol College
Speisesaal des Balliol College

Seine Studenten gehören traditionell zu den politisch aktivsten der Universität, zu den Ehemaligen des Colleges gehören mehrere Premierminister. Balliol ist zudem – verglichen mit den anderen Colleges – das mit den meisten ausländischen Studenten.

Während Benjamin Jowetts Rektorat im 19. Jahrhundert stieg das Balliol auf einen der ersten Plätze unter den Colleges auf und spielt auch heute noch eine bedeutende Rolle. H.H. Asquith sagte, dass die Menschen des Balliol „das ruhige Bewusstsein einer mühelosen Überlegenheit“ besäßen.[1]

Das Balliol College wurde um 1263 von John de Balliol unter der Führung des Bischofs von Durham gegründet. Nach seinem Tod 1269 traf seine Witwe Dervorguilla de Balliol Vorkehrungen für den dauerhaften Bestand des College; sie besorgte Kapital und formulierte 1282 die College-Statuten, die heute noch erhalten sind.

Das offizielle Wappen des Colleges wurde auf Grund ihrer hohen Verdienste um das College Ende des 18. Jahrhunderts zwischen dem der Balliol (Schild im Schild rot/silber) und der Galloway (gewendeter silberner Löwe auf blauem Grund) geteilt.

Ehemalige Studenten des Balliol CollegeBearbeiten

WirtschaftBearbeiten

GeschichteBearbeiten

RechtBearbeiten

Literatur/KunstBearbeiten

Mathematik/Naturwissenschaft/TechnikBearbeiten

MedienBearbeiten

SonstigeBearbeiten

 
Blick vom Garten auf die Gebäude des Balliol College.

PhilosophieBearbeiten

DichtkunstBearbeiten

PolitikBearbeiten

Zurzeit im Parlament

Nach dem Zweiten Weltkrieg

Nach dem Ersten Weltkrieg

Vor dem Ersten Weltkrieg

Ausländische Politiker und Staatsoberhäupter

ReligionBearbeiten

Politik, Philosophie, Wirtschaft (PPE)Bearbeiten

Bekannte nicht immatrikulierte HörerBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. D.R. Thorpe: Supermac - The Life of Harold Macmillan. Chatto & Windus, London 2010, Seite 41

WeblinksBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • John Jones: Balliol College. A History. 2nd edition. Oxford University Press, Oxford 1997, ISBN 0-19-920181-1.

Koordinaten: 51° 45′ 16″ N, 1° 15′ 27″ W