Hauptmenü öffnen
Wimbledon Championships 1890
Einzel: Herren Damen
Doppel: Herren Damen Mixed
Einzel: Junioren Juniorinnen
Doppel: Junioren Juniorinnen
R. Einzel: Herren Damen Quad
R. Doppel: Herren Damen Quad
Wimbledon Championships
Herrendoppel
188918901891

Herrendoppel der Wimbledon Championships 1890.

Nach dem Rückzug der Brüder Renshaw errangen Joshua Pim und Francis Owen Stoker den Doppeltitel.

All-Comers-WettbewerbBearbeiten

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover
Erste Runde   Halbfinale   Finale
 Vereinigtes Konigreich 1801  G. E. Brown
 Vereinigtes Konigreich 1801  P. B. Brown
w. o.      
 Vereinigtes Konigreich 1801  J. Baldwin
 Vereinigtes Konigreich 1801  W. Bush-Salmon
     Vereinigtes Konigreich 1801  G. E. Brown
 Vereinigtes Konigreich 1801  P. B. Brown
2 4 6
 Vereinigtes Konigreich 1801  G. W. Hillyard
 Vereinigtes Konigreich 1801  E. W. Lewis
[1]
       Vereinigtes Konigreich 1801  G. W. Hillyard
 Vereinigtes Konigreich 1801  E. W. Lewis
6 6 8  
 Vereinigtes Konigreich 1801  H. S. Barlow
 Vereinigtes Konigreich 1801  H. S. Mahony
       Vereinigtes Konigreich 1801  G. W. Hillyard
 Vereinigtes Konigreich 1801  E. W. Lewis
0 5 4
 Vereinigtes Konigreich 1801  H. Baddeley
 Vereinigtes Konigreich 1801  W. Baddeley[2]
       Vereinigtes Konigreich 1801  J. Pim
 Vereinigtes Konigreich 1801  F. O. Stoker
6 7 6
 Vereinigtes Konigreich 1801  A. Stanley
 Vereinigtes Konigreich 1801  H. W. W. Wilberforce
       Vereinigtes Konigreich 1801  H. Baddeley
 Vereinigtes Konigreich 1801  W. Baddeley
1 5 7 1
   Vereinigtes Konigreich 1801  J. Pim
 Vereinigtes Konigreich 1801  F. O. Stoker
6 7 5 6  
 

QuellenBearbeiten

  • L. Tingay: One Hundred Years of Wimbledon. Guinness World Records Ltd, London 1977, ISBN 0-900424-71-0, S. 165.
  • A. Albiero u. a.: The Grand Slam Record Book. Vol. 1, Effepi Libri, Monte Porzio Catone 2010, ISBN 978-88-6002-017-8, S. 462

AnmerkungenBearbeiten

  1. Exaktes Ergebnis unbekannt; Hillyard und Lewis siegten mit 3:0 Sätzen
  2. Exaktes Ergebnis unbekannt; Die Brüder Baddeley siegten mit 3:1 Sätzen