Hauptmenü öffnen

Zum Welterbe in Honduras gehören (Stand 2016) zwei UNESCO-Welterbestätten, darunter eine Stätte des Weltkulturerbes und eine Stätte des Weltnaturerbes. Honduras hat die Welterbekonvention 1979 ratifiziert, die erste Welterbestätte wurde 1980 in die Welterbeliste aufgenommen. Die bislang letzte Welterbestätte wurde 1982 eingetragen, eine Stätte steht auf der Roten Liste des gefährdeten Welterbes.[1]

WelterbestättenBearbeiten

Die folgende Tabelle listet die UNESCO-Welterbestätten in Honduras in chronologischer Reihenfolge nach dem Jahr ihrer Aufnahme in die Welterbeliste (K – Kulturerbe, N – Naturerbe, K/N – gemischt, (R) - auf der Roten Liste des gefährdeten Welterbes).

Bild Bezeichnung Jahr Typ Ref. Beschreibung
Ruinen der Maya von Copán
(Lage)
1980 K 129
Biosphärenreservat Río Plátano 1982 N
(R)
196 Das Biosphärenreservat Río Plátano stellt einen der wenigen verbliebenen tropischen Regenwälder Zentralamerikas dar. Das Reservat erstreckt sich über ca. 5.000 km² und reicht von der karibischen Küste bis auf 1326 m. Dabei verfügt es zum einen über eine reichhaltige Pflanzenwelt, als auch über eine reichhaltige Tierwelt.

Illegaler Holzeinschlag, Brandrodung, zunehmender Druck durch die Landwirtschaft, ein geplantes Wasserkraftwerk und unzureichendes Management gefährden jedoch die Wälder und führten 2011 dazu, dass das Biosphärenreservat auf die Liste des gefährdeten Welterbes gesetzt wurde.

TentativlisteBearbeiten

In der Tentativliste sind die Stätten eingetragen, die für eine Nominierung zur Aufnahme in die Welterbeliste vorgesehen sind.

Aktuelle WelterbekandidatenBearbeiten

Derzeit (2019) ist eine Stätte in der Tentativliste von Honduras eingetragen.[2] Es handelt sich um eine Erweiterung eines bestehenden Welterbes.

f1  Karte mit allen Koordinaten aktueller Welterbekandidaten: OSM

Bild Bezeichnung Jahr Typ Ref. Beschreibung
Biosphärenreservat Río Plátano (Erweiterung) 2019 N
(R)
6383 Es handelt sich um eine Vergrößerung des Schutzgebietes von 350000ha auf 630000ha

WeblinksBearbeiten

  Commons: UNESCO-Welterbestätten in Honduras – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Honduras auf der Website des Welterbezentrums der UNESCO (englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Honduras. In: whc.unesco.org. UNESCO World Heritage Centre, abgerufen am 5. Juli 2017 (englisch).
  2. Tentativliste von Honduras. In: whc.unesco.org. UNESCO World Heritage Centre, abgerufen am 5. Juli 2017 (englisch).