Hauptmenü öffnen

Zum Welterbe in Jamaika gehört (Stand 2016) eine gemischte UNESCO-Welterbestätte des Weltkultur- und -naturerbes. Jamaika ist der Welterbekonvention 1983 beigetreten, die bislang einzige Welterbestätte wurden 2015 in die Welterbeliste aufgenommen.[1]

WelterbestättenBearbeiten

Die folgende Tabelle listet die UNESCO-Welterbestätten in Jamaika in chronologischer Reihenfolge nach dem Jahr ihrer Aufnahme in die Welterbeliste (K – Kulturerbe, N – Naturerbe, K/N – gemischt, (R) - auf der Roten Liste des gefährdeten Welterbes).

Bild Bezeichnung Jahr Typ Ref. Beschreibung
Blue and John Crow Mountains 2015 K/N 1356

TentativlisteBearbeiten

In der Tentativliste sind die Stätten eingetragen, die für eine Nominierung zur Aufnahme in die Welterbeliste vorgesehen sind.

Aktuelle WelterbekandidatenBearbeiten

Derzeit (2016) sind zwei Stätten in der Tentativliste von Jamaika eingetragen, die letzte Eintragung erfolgte 2009.[2] Die folgende Tabelle listet die Stätten in chronologischer Reihenfolge nach dem Jahr ihrer Aufnahme in die Tentativliste.

Bild Bezeichnung Jahr Typ Ref. Beschreibung
Unterwasserstadt Port Royal 2009 K 5430 Die Nominierung war 1988 bereits einmal abgelehnt worden, auch die erneute Nominierung für 2019 wurde abgelehnt.
Seville Heritage Park 2009 K 5431 Parkfläche 1,2 km², die Nominierung von Sevilla war 1988 abgelehnt worden

Ehemalige WelterbekandidatenBearbeiten

Diese Stätten standen früher auf der Tentativliste, wurden jedoch wieder zurückgezogen oder von der UNESCO abgelehnt. Stätten, die in anderen Einträgen auf der Tentativliste enthalten oder Bestandteile von Welterbestätten sind, werden hier nicht berücksichtigt.[3]

Bild Bezeichnung Jahr Typ Ref. Beschreibung
White Marl Arawak Arch site 1987–1988 K Von Jamaica 1988 wieder zurückgezogen
Mason River Field Station 1987–1988 K Von Jamaica 1988 wieder zurückgezogen
Spanish Town 1988–1988 K Von Jamaica wieder zurückgezogen
Headquarters House in Kingston 1988–1988 K Von Jamaica wieder zurückgezogen
Historische Zone von Falmouth 1988–1988 K Der historische Stadtkern der Stadt Falmouth an der Nordküste Jamaikas gilt als einer der besterhaltenen in der Karibik

Von Jamaica wieder zurückgezogen

WeblinksBearbeiten

  Commons: UNESCO-Welterbestätten in Jamaika – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Jamaika auf der Website des Welterbezentrums der UNESCO (englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Jamaika. In: whc.unesco.org. UNESCO World Heritage Centre, abgerufen am 13. Juni 2017 (englisch).
  2. Tentativliste von Jamaika. In: whc.unesco.org. UNESCO World Heritage Centre, abgerufen am 13. Juni 2017 (englisch).
  3. Former Tentative Sites of Jamaica. In: World Heritage Site. Abgerufen am 13. Juni 2017 (englisch).