WPBSA Minor Tour 1995 – Event 3

drittes Event der WPBSA Minor Tour 1994/95

Das dritte Event der WPBSA Minor Tour 1994/95 wurde im März 1995 im Rahmen der Saison 1994/95 als professionelles Snookerturnier ohne Einfluss auf die Snookerweltrangliste (Non-ranking-Turnier) im Sheraton Hotel in München ausgetragen. Sieger wurde der Schotte John Lardner, der im Finale den Engländer Eddie Manning besiegte. Wer das höchste Break spielte, ist unbekannt.[1]

WPBSA Minor Tour 1995 – Event 3
Billard Picto 2-black.svg

Turnierart: Non-ranking-Turnier
Teilnehmer: mind. 8
Austragungsort: Sheraton Hotel, München
Eröffnung: März 1995
Endspiel: März 1995
Sieger: Schottland John Lardner
Finalist: EnglandEngland Eddie Manning
 

PreisgeldBearbeiten

Soweit bekannt wurde ein Preisgeld von 6.500 Pfund Sterling ausgeschüttet, wobei 4.000 £ an den Sieger und 2.500 £ an den unterlegenen Finalisten gingen.[2]

TurnierverlaufBearbeiten

Am Viertelfinale des Turniers nahmen sieben britische Profispieler und der belgische Amateur Danny Lathouwers teil. Eventuell fand zuvor eine Qualifikation statt (wie bei allen anderen Events der WPBSA Minor Tour), deren Ergebnisse sind aber, sollte sie überhaupt stattgefunden haben, unbekannt. Ab dem Viertelfinale wurde im K.-o.-System der Sieger ausgespielt. Viertel- und Halbfinale fanden im Modus Best of 7 Frames statt, das Finale im Modus Best of 9 Frames.[1]

Der belgische Amateur Danny Lathouwers erwischte mit Spitzenspieler Ken Doherty ein schweres Los. Seine 1:4-Niederlage gegen den Iren war auch die höchste Niederlage der Runde. Mit Mike Hallett schied ein ehemaliger Spieler der Weltspitze bereits in der Runde der letzten 8 aus, er musste sich Eddie Manning geschlagen geben. Während sich Manning anschließend knapp gegen Stefan Mazrocis durchsetzen konnte und somit das Finale erreichte, unterlag Doherty im Halbfinale überraschend dem Schotten John Lardner. Lardner war es schließlich auch, der das Endspiel gewann.[1]

  Viertelfinale
Best of 7 Frames
Halbfinale
Best of 7 Frames
Finale
Best of 9 Frames
                           
   Schottland  John Lardner 4        
 England  Mark Flowerdew 2  
 Schottland  John Lardner 4
   Irland  Ken Doherty 2  
 Irland  Ken Doherty 4
   Belgien  Danny Lathouwers 1  
   Schottland  John Lardner 5
   England  Eddie Manning 2
   England  Eddie Manning 4
 England  Mike Hallett 2  
 England  Eddie Manning 4
   England  Stefan Mazrocis 3  
 England  Stefan Mazrocis 4
   Wales  Tony Chappel 3  

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Ron Florax: 1995 WPBSA Minor Tour - Event 3. CueTracker.net, abgerufen am 26. November 2021 (englisch).
  2. Ron Florax: 1995 WPBSA Minor Tour - Event 3 - Finishes. CueTracker.net, abgerufen am 26. November 2021 (englisch).