Under the Mistletoe

Under the Mistletoe ist das zweite Studioalbum und erste Weihnachtsalbum des kanadischen Sängers Justin Bieber. Es erschien am 1. November 2011 bei Island Records. Das Album erreichte in den deutschen Albumcharts Platz 21 und in den Billboard 200 Platz eins. Es existiert auch eine Deluxe-Edition des Albums.

Under the Mistletoe
Studioalbum von Justin Bieber

Veröffent-
lichung(en)

1. November 2011

Aufnahme

2011

Label(s) Island Records

Format(e)

CD, Download

Genre(s)

Pop, R&B, Weihnachtslieder

Titel (Anzahl)

11/15

Länge

37:51 min/50:38 min (Deluxe-Edition)

Produktion

Scooter Braun (exec.), Kuk Harrell, The Messengers, Usher (auch exec.), C. "Tricky" Stewart, Sean K, Aaron Pearce, Bernard Harvey, Justin Bieber, Nick Turpin, Josh Cross, James "Big Jim" Wright, Mariah Carey, Jay Riehl, Randy Jackson, Antwan Thompson, Boogie Wizzard, Chris Brown

Chronologie
Never Say Never: The Remixes
(2011)
Under the Mistletoe Believe
(2012)
Singleauskopplung
17. Oktober 2011 Mistletoe

HintergrundBearbeiten

Am 25. August 2011 gab Bieber bekannt, dass er Ende 2011 sein zweites Studioalbum veröffentlichen würde, ein Weihnachtsalbum.[1] Später wurde als Veröffentlichungstermin der 1. November 2011 bestätigt. Zugleich gaben Manager Scooter Braun und Gesangproduzent Kuk Harrell bekannt, dass Kollaborationen mit Sean Kingston und Taylor Swift enthalten sein würden. Auch mit dem Produzententeam The Messengers wurde gearbeitet.[2] Diese produzierten auch die erste Single Mistletoe. Gemeinsam mit Mariah Carey nahm Bieber deren Song All I Want for Christmas Is You als Duett auf.

ErfolgBearbeiten

Das Album debütierte auf Platz 1 der Billboard 200, womit Bieber der erste Solo-Künstler war, der drei Nummer-eins-Alben vor seinem 18. Geburtstag veröffentlichte.[3]

TitellisteBearbeiten

  1. Only Thing I Ever Get for Christmas – 3:12
  2. Mistletoe – 3:03
  3. The Christmas Song (feat. Usher) – 3:35
  4. Santa Claus Is Coming to Town – 3:37
  5. Fa La La (feat. Boyz II Men) – 3:06
  6. All I Want for Christmas Is You (feat. Mariah Carey) – 4:00
  7. Drummer Boy (feat. Busta Rhymes) – 3:45
  8. Christmas Eve – 3:44
  9. All I Want Is You – 3:36
  10. Home This Christmas (feat. The Band Perry) – 3:24
  11. Silent Night – 2:49
Bonustitel der Deluxe-Edition
  1. Christmas Love – 3:27
  2. Fa La La (A cappella) (feat. Boyz II Men) – 2:55
  3. Pray – 3:32
  4. Someday at Christmas – 2:53

ChartplatzierungenBearbeiten

Jahr Chartplatzierungen[4]
Deutschland  DE Osterreich  AT Schweiz  CH Vereinigtes Konigreich  UK Vereinigte Staaten  US Kanada  CA
BB
Kanada  CA
MC
2011/12 21
(8 Wo.)
22
(7 Wo.)
25
(8 Wo.)
13
(9 Wo.)
1
(10 Wo.)
1
(9 Wo.)
1
(10+ Wo.)
2012/13 30
(8 Wo.)
2013/14 91
(6 Wo.)
2015/16 57
(5 Wo.)
61
(4 Wo.)
2016/17 110
(6 Wo.)
68
(4 Wo.)
2017/18 113
(5 Wo.)
71
(5 Wo.)
2018/19 85
(5 Wo.)
36
(6 Wo.)
2019/20 70
(4 Wo.)
22
(7 Wo.)
2020/21 77
(6 Wo.)
22
(7 Wo.)
Insgesamt 21
(8 Wo.)
22
(7 Wo.)
25
(8 Wo.)
13
(9 Wo.)
1
(55 Wo.)
1
(42 Wo.)
1
(10+ Wo.)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.mtv.com/news/articles/1669695/justin-bieber-christmas-holiday-album.jhtml
  2. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 27. Mai 2012 im Webarchiv archive.today)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/universalmusic.ca
  3. http://www.billboard.com/#/news/justin-bieber-s-mistletoe-brightens-billboard-1005490762.story
  4. Chartquellen: DE AT CH UK US CA BB CA MC