Hauptmenü öffnen

Die Nummer-eins-Hits der Musikbranche in Kanada werden wöchentlich ermittelt. Als Maßstab gelten die Verkaufszahlen der Singles. Die Canadian Hot 100 werden wie die Billboard Hot 100 von Billboard ausgewertet und veröffentlicht. Die Canadian Hot 100 werden seit dem 7. Juni 2007 ausgewertet; erstmals wurden sie am 16. Juni veröffentlicht. Die erste Nr. 1 war Umbrella von Rihanna feat. Jay-Z.

Inhaltsverzeichnis

Künstler aus deutschsprachigen Ländern mit Nummer-eins-HitsBearbeiten

Singles (5) Alben (1)

Künstler mit den meisten Nummer-eins-Hits in KanadaBearbeiten

Zwei Künstlerinnen belegen mit sechs Singles den Platz mit den meisten Nummer-eins-Hits. Eine Künstlerin belegt mit fünf Singles den Platz mit den zweitmeisten Nummer-eins-Hits. Eine Künstlerin belegt mit vier Singles den Platz mit den drittmeisten Nummer-eins-Hits. Drei Künstler/innen teilen sich mit jeweils drei Singles den Platz mit den zweitmeisten Nummer-eins Hits:

7 Nummer-eins-Hits

Katy Perry

6 Nummer-eins-Hits

Rihanna

5 Nummer-eins-Hits

Britney Spears

4 Nummer-eins-Hits

Lady Gaga

„Dauerbrenner“Bearbeiten

16 WochenBearbeiten

The Black Eyed PeasI Gotta Feeling (2009)

13 WochenBearbeiten

Timbaland feat. OneRepublicApologize (2008)
MadonnaHung Up (2006)

10 WochenBearbeiten

UsherYeah (2004)

9 WochenBearbeiten

Madonna feat. Justin Timberlake & Timbaland4 Minutes (2008)
Katy PerryI Kissed a Girl (2008)
Flo RidaRight Round (2009)
Lady GagaPoker Face (2009)
The Black Eyed PeasBoom Boom Pow (2009)
KeshaTik Tok (2010)
Katy Perry feat. Snoop DoggCalifornia Gurls (2010)

8 WochenBearbeiten

Flo Rida feat. T-PainLow (2008)

Nummer-eins-EinstiegeBearbeiten

SonstigesBearbeiten

Die Black Eyed Peas haben sich als Einzige Band selbst auf Platz 1 abgelöst (Boom Boom Pow für 9 Wochen (27. Juni) → (4. Juli) I Gotta Feeling für 16 Wochen).

WeblinksBearbeiten