Severin Kiefer

österreichischer Eiskunstläufer
Severin Kiefer
Miriam Ziegler und Severin Kiefer
Nation Osterreich Österreich
Geburtstag 11. Oktober 1990 (31 Jahre)
Geburtsort Kuchl
Größe 181[1] cm
Gewicht 78 kg
Karriere
Disziplin Paarlauf
Partner/in Miriam Ziegler
Ehemalige Partner/in Stina Martini
Verein EisUnion Salzburg
Trainer Knut Schubert
Choreograf Mark Pillay
Status zurückgetreten
Karriereende 2022[2]
Persönliche Bestleistungen
 Gesamtpunkte 184,30 WM 2018
 Kür 119,09 WM 2018
 Kurzprogramm 65,21 WM 2018
letzte Änderung: 26. März 2018

Severin Kiefer (* 11. Oktober 1990 in Kuchl, Land Salzburg) ist ein ehemaliger österreichischer Eiskunstläufer.

Severin Kiefer war mehrmaliger Österreichischer Juniorenmeister im Einzel. Von 2010 bis 2013 startete Severin Kiefer gemeinsam mit seiner zweieinhalb Jahre jüngeren Partnerin Stina Martini auch im Paarlauf. Beide konnten sich im ersten Jahr gleich den österreichischen Juniorenmeistertitel im Paarlauf sichern. Das Paar holte sich dreimal in Folge den österreichischen Staatsmeistertitel. Seit 2013 war Severin Kiefer mit der ehemaligen Einzelläuferin Miriam Ziegler aktiv.

Kiefer ist aktiver Sportler des Heeressportzentrums des Österreichischen Bundesheers und trägt den Dienstgrad Zugsführer.[3]

ErgebnisseBearbeiten

Mit Miriam Ziegler:

Wettbewerb / Jahr 2013–14 2014–15 2015–16 2016–17 2017–18 2018–19 2019–20 2020–21 2021–22
Olympische Winterspiele 17. 20. 18.
Weltmeisterschaften 22. 18. 21. 18. 14. 10. 11. 7.
Europameisterschaften 12. 8. 9. 9. 7. 6.
Österreichische Meisterschaften 1. 1. 1. 1. 1. 1. 1.

Mit Stina Martini:

Wettbewerb / Jahr 2009–10 2010–11 2011–12 2012–13
Olympische Winterspiele
Weltmeisterschaften 21. 22.
Europameisterschaften 15. 15. 13.
Juniorenweltmeisterschaften 20. 16. 15.
Österreichische Meisterschaften 1.J 1. 1. 1.

WeblinksBearbeiten

Commons: Severin Kiefer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Österreichisches Olympisches Comité (Hrsg.): Olympia Guide Peking 2022. Wien 2022, S. 75. Online, abgerufen am 2. Februar 2022.
  2. Time To Say Goodbye: Retirements of the 2021/2022 season - International Skating Union. Abgerufen am 28. Mai 2022.
  3. Bundesheer-Leistungssportler/-innen. (PDF) Österreichisches Bundesheer, 1. Dezember 2020, abgerufen am 16. Februar 2021 (Siehe gemäß Sortierung unter „Eiskunstläufer“, S. 1). Abrufbar unter Leistungssport. In: Webseite des Österreichischen Bundesheeres.