Hauptmenü öffnen

Die 9. Verleihung der US-amerikanischen Screen Actors Guild Awards, die die Screen Actors Guild jedes Jahr in den Bereichen Film (5 Kategorien) und Fernsehen (8 Kategorien) vergibt, fand am 9. März 2003 im Los Angeles Shrine Exposition Center statt. Die so genannten SAG Awards ehren, im Gegensatz beispielsweise zum Golden Globe Award, nur Film-, Fernseh- und Ensembleschauspieler und gelten als Gradmesser für die bevorstehende Oscar-Verleihung. Gekürt werden die Sieger von den Mitgliedern der Screen Actors Guild, der man angehören muss, um in den Vereinigten Staaten als Schauspieler zu arbeiten.

Die Nominierten waren am 28. Januar 2003 im Los Angeles’ Skirball Cultural Center’s Magnin Auditorium von den Schauspielern Megan Mullally und Michael Clarke Duncan bekanntgegeben worden. In den Vereinigten Staaten wurde die Verleihung live vom Kabelsender TNT gezeigt.[1]

Für sein Lebenswerk wurde der US-amerikanische Schauspieler Clint Eastwood gewürdigt.

Inhaltsverzeichnis

Gewinner und Nominierte im Bereich FilmBearbeiten

Bester HauptdarstellerBearbeiten

Daniel Day-LewisGangs of New York

Adrien BrodyDer Pianist (The Pianist)
Nicolas CageAdaption – Der Orchideen-Dieb (Adaptation.)
Richard GereChicago
Jack NicholsonAbout Schmidt

Beste HauptdarstellerinBearbeiten

Renée ZellwegerChicago

Salma HayekFrida
Nicole KidmanThe Hours – Von Ewigkeit zu Ewigkeit (The Hours)
Diane LaneUntreu (Unfaithful)
Julianne MooreDem Himmel so fern (Far from Heaven)

Bester NebendarstellerBearbeiten

Christopher WalkenCatch Me If You Can

Chris CooperAdaption – Der Orchideen-Dieb (Adaptation.)
Ed HarrisThe Hours – Von Ewigkeit zu Ewigkeit (The Hours)
Alfred MolinaFrida
Dennis QuaidDem Himmel so fern (Far from Heaven)

Beste NebendarstellerinBearbeiten

Catherine Zeta-JonesChicago

Kathy BatesAbout Schmidt
Julianne MooreThe Hours – Von Ewigkeit zu Ewigkeit (The Hours)
Michelle PfeifferWeißer Oleander (White Oleander)
Queen LatifahChicago

Bestes SchauspielensembleBearbeiten

Christine Baranski, Ekaterina Chtchelkanova, Taye Diggs, Denise Faye, Colm Feore, Richard Gere, Deidre Goodwin, Mya Harrison, Lucy Liu, Queen Latifah, Susan Misner, John C. Reilly, Dominic West, Renée Zellweger und Catherine Zeta-JonesChicago

Nicolas Cage, Chris Cooper, Brian Cox, Cara Seymour, Meryl Streep und Tilda SwintonAdaption – Der Orchideen-Dieb (Adaptation.)
Toni Collette, Claire Danes, Jeff Daniels, Stephen Dillane, Ed Harris, Allison Janney, Nicole Kidman, Julianne Moore, John C. Reilly, Miranda Richardson und Meryl StreepThe Hours – Von Ewigkeit zu Ewigkeit (The Hours)
Sean Astin, Cate Blanchett, Orlando Bloom, Billy Boyd, Brad Dourif, Bernard Hill, Christopher Lee, Ian McKellen, Dominic Monaghan, Viggo Mortensen, Miranda Otto, John Rhys-Davies, Andy Serkis, Liv Tyler, Hugo Weaving, David Wenham und Elijah WoodDer Herr der Ringe: Die zwei Türme (The Lord of the Rings: The Two Towers)
Gia Carides, Michael Constantine, John Corbett, Joey Fatone, Lainie Kazan, Andrea Martin und Nia VardalosMy Big Fat Greek Wedding – Hochzeit auf griechisch (My Big Fat Greek Wedding)

Gewinner und Nominierte im Bereich FernsehenBearbeiten

Bester Darsteller in einem Fernsehfilm oder MiniserieBearbeiten

William H. MacyVon Tür zu Tür (Door to Door)

Albert FinneyChurchill – The Gathering Storm (The Gathering Storm)
Brad GarrettDie Jackie Gleason Story (Gleason)
Sean HayesMartin and Lewis
John TurturroMonday Night Mayhem

Beste Darstellerin in einem Fernsehfilm oder MiniserieBearbeiten

Stockard ChanningDie Matthew Shepard Story (The Matthew Shepard Story)

Kathy BatesMy Sister’s Keeper
Helen MirrenVon Tür zu Tür (Door to Door)
Vanessa RedgraveChurchill – The Gathering Storm (The Gathering Storm)
Uma ThurmanHysterical Blindness

Bester Darsteller in einer Fernsehserie – DramaBearbeiten

James GandolfiniDie Sopranos (The Sopranos)

Michael ChiklisThe Shield – Gesetz der Gewalt (The Shield)
Martin SheenThe West Wing – Im Zentrum der Macht (The West Wing)
Kiefer Sutherland24
Treat WilliamsEverwood

Beste Darstellerin in einer Fernsehserie – DramaBearbeiten

Edie FalcoDie Sopranos (The Sopranos)

Amy BrennemanFür alle Fälle Amy (Judging Amy)
Lorraine BraccoDie Sopranos (The Sopranos)
Allison JanneyThe West Wing – Im Zentrum der Macht (The West Wing)
Lily TomlinThe West Wing – Im Zentrum der Macht (The West Wing)

Bester Darsteller in einer Fernsehserie – KomödieBearbeiten

Sean HayesWill & Grace

Matt LeBlancFriends
Bernie MacThe Bernie Mac Show
Ray RomanoAlle lieben Raymond (Everybody Loves Raymond)
Tony ShalhoubMonk

Beste Darstellerin in einer Fernsehserie – KomödieBearbeiten

Megan MullallyWill & Grace

Jennifer AnistonFriends
Kim CattrallSex and the City
Patricia HeatonAlle lieben Raymond (Everybody Loves Raymond)
Jane KaczmarekMalcolm mittendrin (Malcolm in the Middle)

Bestes Schauspielensemble – DramaBearbeiten

Lauren Ambrose, Frances Conroy, Rachel Griffiths, Michael C. Hall, Richard Jenkins, Peter Krause, Freddy Rodríguez, Jeremy Sisto und Mathew St. PatrickSix Feet Under – Gestorben wird immer (Six Feet Under)

Reiko Aylesworth, Xander Berkeley, Carlos Bernard, Jude Ciccolella, Sarah Clarke, Elisha Cuthbert, Michelle Forbes, Laura Harris, Dennis Haysbert, Leslie Hope, Penny Johnson Jerald, Phillip Rhys, Kiefer Sutherland und Sarah Wynter24
Gary Dourdan, George Eads, Jorja Fox, Paul Guilfoyle, Robert David Hall, Marg Helgenberger, William Petersen und Eric SzmandaCSI: Vegas (CSI: Crime Scene Investigation)
Lorraine Bracco, Federico Castelluccio, Dominic Chianese, Drea de Matteo, Edie Falco, James Gandolfini, Robert Iler, Michael Imperioli, Joe Pantoliano, Steve Schirripa, Jamie-Lynn Sigler, Tony Sirico, Aida Turturro, Steven Van Zandt und John VentimigliaDie Sopranos (The Sopranos)
Stockard Channing, Dulé Hill, Allison Janney, Rob Lowe, Janel Moloney, Richard Schiff, Martin Sheen, John Spencer und Bradley WhitfordThe West Wing – Im Zentrum der Macht (The West Wing)

Bestes Schauspielensemble – KomödieBearbeiten

Peter Boyle, Brad Garrett, Patricia Heaton, Doris Roberts, Ray Romano und Madylin SweetenAlle lieben Raymond (Everybody Loves Raymond)

Peri Gilpin, Kelsey Grammer, Jane Leeves, John Mahoney und David Hyde PierceFrasier
Jennifer Aniston, Courteney Cox, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc, Matthew Perry und David SchwimmerFriends
Kim Cattrall, Kristin Davis, Cynthia Nixon und Sarah Jessica ParkerSex and the City
Sean Hayes, Eric McCormack, Debra Messing, Shelley Morrison und Megan MullallyWill & Grace

Preis für das LebenswerkBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Nominations Announced for the 9th Annual Screen Actors Guild Awards®. In: SAGAwards.org. 28. Januar 2003. Archiviert vom Original am 11. April 2003. Abgerufen am 29. Januar 2015.